Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

27.06.2008 13:29 Uhr

Verkauf der Hansa-Jahreskarten wurde gestartet

Pünktlich um 10 Uhr öffneten sich am Dienstag die Pforten des Hansa-Fanshops, in dem nun auch die Hansa-Jahreskarten für die kommende Spielzeit angeboten werden. Nicht nur die bisherigen Abonnenten, deren Plätze noch bis zum 5. Juli reserviert sind, sondern auch neue Interessenten können sich ihre Saisontickets ab sofort dort sichern.

Als erster Hansa-Fan deckte sich Torsten Schlutow mit den begehrten Tickets ein - und zwar gleich doppelt. „Für mich und meinen Vater, mit dem ich schon seit ungefähr 35 Jahren gemeinsam ins Stadion gehe“, erklärt der 46jährige, der gleichzeitig auch Hansa-Mitglied ist. Sein Vater Peter ebenso. Seit der Saison 1995/96 sind beide ununterbrochen im Besitz einer Jahreskarte. Im alten Ostseestadion saßen sie im Mittelblock und auch heute noch an fast genau der gleichen Stelle. „Im Block 12, der jetzt ja zum Nichtraucherbereich gemacht wurde. Eine gute Sache, das kommt uns entgegen“, freut sich Torsten Schlutow.

Im Hinblick auf die kommende Zweitliga-Saison ist der langjährige Hansa-Fan nur vorsichtig optimistisch: „Einfach wird das nicht. Viel dürfte sicherlich von einem guten Saisonstart abhängen, das hat man ja in den letzten beiden Zweitliga-Jahren gesehen. Nach dem Abstieg 2005 konnten die vier Niederlagen zum Auftakt nicht mehr wettgemacht werden. Ein Jahr später blieb die Mannschaft dann die komplette Hinrunde ungeschlagen, das war die Basis zum Wiederaufstieg.“ Nach dem Weggang mehrerer Leistungsträger hofft Torsten Schlutow noch auf den ein oder anderen Neuzugang. „Es wäre natürlich schön, wenn es noch ein bis zwei richtige Verstärkungen geben würde.“

In eine lange Schlange einreihen mussten sich die ersten Interessenten für die Hansa-Jahreskarten heute Vormittag übrigens nicht, was allerdings nur wenig mit der neuen Spielklasse zu tun hat. „Auch im letzten Jahr war zu Anfang nicht so viel los. Die Leute wissen ja, dass ihre Tickets noch zwei Wochen lang reserviert sind und auch in den nächsten Tagen noch genügend Zeit ist“, erklärt Fan-Shop-Mitarbeiterin Birgit Rahn. Zudem können die Jahreskarten bekanntlich auch schriftlich und telefonisch bestellt werden, wovon natürlich besonders die vielen auswärtigen Hansa-Fans Gebrauch machen.

Zur Preisübersicht

Zurück

  • sunmakersunmaker