Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

12.10.2012 08:00 Uhr

Verstärkte Hansa-Reserve bestreitet Benefiz-Spiel in Kirch-Mulsow

Am Sonntag, dem 14. Oktober, gastiert die - durch mehrere Spieler aus dem Drittliga-Kader verstärkte - zweite Mannschaft des F.C. Hansa zu einem Benefiz-Spiel beim Mulsower SV. Die Begegnung steht unter dem Motto „Zu Ehren von Martin John“ und der Erlös aus dem Benefizspiel geht auf das Spendenkonto, das zur Unterstützung der Hinterbliebenen des MSV-Spielers eingerichtet wurde.

Der 29-jährige Martin John war am 8. September 2012 beim Pokalspiel gegen den FSV Dummerstorf ohne gegnerische Einwirkung zusammengebrochen und konnte nicht wiederbelebt werden. Der Mulsower SV verzichtete auf ein Wiederholungsspiel und ist deshalb am zweiten Oktober-Wochenende, wenn die nächste Pokalrunde ausgetragen wird, spielfrei. An diesem Termin wurde nun das Benefizspiel zwischen dem Mulsower SV und den Hanseaten angesetzt. Der Anstoß erfolgt am Sonntag (14.10.) um 14 Uhr auf dem Sportplatz in Kirch-Mulsow. Die kleine Gemeinde liegt zwischen Rostock und Wismar, wenige Kilometer westlich von Satow bzw. südlich von Neubukow.

Das Benefiz-Spiel wird am Sonntag ausgetragen, damit die Hansa-Reserve auch mit einigen Akteuren aus dem Kader der ersten Mannschaft, die tags zuvor noch ein Pokalspiel in Torgelow auszutragen hat, verstärkt werden kann. Der Eintritt zu dieser Begegnung beträgt lediglich 3 Euro und der Mulsower SV hofft auf eine gute Kulisse. Unterstützt werden kann die Familie von Martin John auch durch Einzahlungen direkt auf das Spendenkonto 1040269709 (Kontoinhaber Mario Stephan) bei der Ostseesparkasse Rostock (BLZ 13050000).

Zurück