Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

19.08.2016 15:41 Uhr

Verstärkung für die Offensive – Timo Gebhart unterschreibt beim F.C. Hansa

Gut zwei Wochen vor Ende der Wechselfrist ist der F.C. Hansa Rostock noch einmal auf dem Transfermarkt aktiv geworden. Mit dem 27-jährigen Timo Gebhart, der ein Arbeitspapier für die aktuelle Spielzeit bis Sommer 2017 erhält, nimmt der Verein einen offensiven Mittelfeldspieler unter Vertrag, der über reichlich Erfahrung verfügt. In seiner bisherigen Karriere absolvierte Gebhart 100 Bundesliga-Partien für den VfB Stuttgart und den 1. FC Nürnberg, in denen ihm 6 Treffer gelangen. Zudem absolvierte er unter anderem 6 Champions League-Spiele und  43 Zweitliga-Begegnungen, außerdem wurde er 2008 mit der deutschen U19-Nationalmannschaft Europameister dieser Altersklasse. Zuletzt stand der in Memmingen (Bayern) geborene Offensiv-Spieler beim rumänischen Erstligisten Steaua Bukarest unter Vertrag, wo er in der Rückrunde der vergangenen Saison zum Einsatz kam.

„Timo Gebhart ist ein routinierter Spieler, der über sehr viel Erfahrung im höherklassigen Fußball verfügt. Mit seiner Qualität, die er auch international schon unter Beweis gestellt hat, wird er der Mannschaft helfen, sich weiterzuentwickeln. Im Offensivbereich kann er im Prinzip alle Positionen bekleiden, das macht ihn zu einem variablen Spieler, von dem wir uns einige Impulse im Angriff erhoffen“, freut sich Hansa-Trainer Christian Brand.

„Auch wenn er zuletzt ein bisschen mit Verletzungsproblemen zu kämpfen hatte, ist Timo Gebhart eine absolute Verstärkung für das Team. Er hat sich in den vergangenen Wochen und Monaten individuell wieder fit gemacht und brennt darauf loszulegen. Die Zahlen und Fakten seiner bisherigen Karriere sprechen für sich. Wir hoffen sehr, dass er beim F.C. Hansa Rostock zu alter Stärke zurückfindet und seine Erfahrung schnell in die Mannschaft einbringen kann“, hat Sport-Vorstand René Schneider konkrete Erwartungen an den namhaften Neuzugang.

Für den Mittelfeldspieler Timo Gebhart selbst ist der Neuanfang in der 3.Liga kein Schritt zurück: „Ich wollte gern wieder in Deutschland aktiv werden. Die Gespräche mit dem F.C. Hansa waren sehr gut, außerdem sind die Bedingungen hier nach wie vor auf Erstliga-Niveau und machen ein professionelles Arbeiten problemlos möglich. Ich fühle mich körperlich sehr gut und will es mir selbst noch einmal beweisen, dass ich das Zeug habe, auf gutem Niveau Fußball spielen zu können. Bei einem so bekannten Traditionsverein wie dem F.C. Hansa Rostock sehe ich prima Chancen, wieder auf ein gutes Niveau zu kommen“, so der insgesamt sechste Neuzugang des F.C. Hansa in diesem Sommer.

Timo Gebhart erhält zunächst einen Vertrag bis Sommer 2017 und ist bereits heute ins Mannschaftstraining eingestiegen.

Zurück

  • sunmakersunmaker