Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

01.02.2015 12:45 Uhr

Vertrag aufgelöst: Martin Pett wechselt zum FC Schönberg 95

Abwehrspieler Martin Pett wird den F.C. Hansa Rostock mit sofortiger Wirkung verlassen und zum Oberligisten FC Schönberg 95 wechseln. Der laufende Vertrag des 28-Jährigen wurde auf seinen Wunsch hin vorzeitig aufgelöst. Alle Beteiligten vereinbarten, über die Transfermodalitäten Stillschweigen zu bewahren.

"Als gebürtiger Rostocker ist mir dieser Schritt nicht leicht gefallen, aber als Fußballer möchte man vor allem spielen. Deshalb habe ich mich zu diesem Schritt entschlossen. Ich wünsche dem F.C. Hansa Rostock alles Gute und bin überzeugt davon, dass das Team den Klassenerhalt schaffen wird", so Martin Pett.

Pett durchlief seit dem Jahr 2000 die Nachwuchsakademie des F.C. Hansa Rostock, spielte dabei überwiegend bei den Hansa-Amateuren und erhielt im vergangenen Jahr einen Profivertrag bei den Hanseaten. Bei der Profimannschaft kam der Defensivakteur insgesamt zu sechs Drittligaeinsätzen.

Sportdirektor Uwe Klein erklärt: "Wir sind uns mit Martin Pett darüber einig, dass es besser für seine sportliche Karriere ist, wenn er zum FC Schönberg wechselt, um regelmäßig spielen zu können. Dafür wünschen wir ihm alles Gute und viel Erfolg."

Zurück

  • sunmakersunmaker