Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

07.09.2014 13:28 Uhr

Voller Leidenschaft und Spaß am Kicken - der „Sponsoren-Cup 2014“ des F.C. Hansa Rostock

Zum mittlerweile 12. Mal lud der F.C. Hansa Rostock am Sonntag seine Förderer zu einem Kleinfeldturnier um den „Sponsoren-Cup“ ein. Gefolgt waren der Einladung 19 Mannschaften, die sich auf dem Kunstrasen vor der Geschäftsstelle dem sportlichem Wettkampf stellten. Bei bestem Fußballwetter wurden die Teams in vier Gruppen eingeteilt, wo jeder gegen jeden spielte. Die besten vier der jeweiligen Staffel qualifizierten sich anschließend für das Achtelfinale, ab dem es dann im K.O.- System weiterging.

Neben den Sponsoren stellte auch der F.C. Hansa Rostock ein Team. Dieses bestand aus den Mitarbeitern der Geschäftsstelle und dem Aufsichtsratsmitglied Jan-Hendrik Brincker sowie dem ehemaligen Schwimm-Star Thomas Rupprath. Nachdem die Vertretung der Kogge sich als erster ihrer Gruppe durchsetzte, traf man im Achtelfinale auf den Vorjahressieger von „EEW Special Pipe Construction“. Die Partie verlor der FCH nach zehn hart umkämpften Minuten mit 2:0.

Besser lief es dagegen für die „Stadtwerke Rostock AG“. Nach insgesamt 51 Duellen gewann das Team schließlich das Endspiel im 9-Meter-Schießen gegen die Mannschaft von „Future-TV“. Den dritten Platz sicherte sich im kleinen Finale Hansas Hauptsponsor „Kurzurlaub.de“. Mit 1:0 bezwangen sie das Team der „Ostseesparkasse Rostock“.

Der F.C. Hansa gratuliert der Firma „Stadtwerke Rostock AG“ zum Gewinn des „Hansa-Sponsoren-Cups 2014“ und möchte sich bei allen Spielern, den freiwilligen Helfern, dem Organisationsteam, den Schiedsrichtern, der Firma W.Holz, allen anderen Beteiligten und natürlich auch dem Wettergott recht herzlich für den super gelungenen Ablauf bedanken.

 

Zurück

  • sunmakersunmaker