Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

30.10.2012 13:14 Uhr

„Von klein auf Hansa – Ein Leben lang“: Kleine Hansa-Fans auf großer Tour

Früh aufstehen gehört bekanntermaßen nicht gerade zu den Dingen, die Kinder besonders gern machen. Wenn es zur ersten Auswärtsfahrt mit dem F.C. Hansa Rostock geht, sieht das allerdings ein bisschen anders aus. Bereits um 5 Uhr morgens ging es für 21 Kinder des Rostocker Fußballvereins Bambini FA 2006 auf große Fahrt. Das Ziel: Der Dortmunder Signal Iduna Park, wo die Hansa-Profis am Nachmittag gegen den BVB II antreten sollten.

Organisiert wurde diese ganz besondere Auswärtsfahrt vom Rostocker Fußballverein Bambini FA 2006 und der Fanbetreuung des F.C. Hansa Rostock. Ausgerüstet mit Hansa-Schals, Trikots und reichlich Proviant ging es für die 9- bis 11-Jährigen gemeinsam mit ihren Eltern im Reisebus in Richtung Nordrhein-Westfalen. Zur Einstimmung auf den anstehenden Fußballnachmittag gab es bereits während der Fahrt diverse Spiele und Quizrunden rund um den Fußball mit tollen Preisen, die der F.C. Hansa Rostock zur Verfügung gestellt hatte.

Nach knapp sechs Stunden Fahrt waren die rund 550 km dann endlich geschafft und Dortmund erreicht, wo es für die Reisegruppe zunächst einmal ins BORUSSEUM ging. Nach dem Ausflug in das Dortmunder Fußballmuseum war es dann soweit: Der Besuch im Signal Iduna Park stand an. Genau wie die „Großen“ hatten sich auch die kleinen Fans auf das Spiel gegen den BVB II vorbereitet und schon Tage zuvor im „HansaFanHaus“ ein großes Banner mit der Aufschrift „Von klein auf Hansa – Ein Leben lang“ angefertigt, das während des Spiels in Dortmund präsentiert werden sollte.

Auch wenn es auf ihrer ersten Auswärtsfahrt kein Hansa-Tor zu bejubeln gab, waren sich die Kinder am Ende dieses ereignisreichen Tages einig, dass der Ausflug ein unvergessliches Erlebnis war.

Zurück