Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

04.07.2011 11:09 Uhr

Vorletztes Hansa-Testspiel steigt am Mittwoch ab 19.30 Uhr in Wismar

Zwischen den Vorbereitungsspielen gegen die beiden dänischen Erstligisten HB Köge (Endstand 2:2) und Bröndby IF bestreitet der F.C. Hansa noch einen weiteren freundschaftlichen Vergleich. Am kommenden Mittwoch (6. Juli) ab 19.30 Uhr kommt es im Wismarer Kurt-Bürger-Stadion zum Duell mit dem gastgebenden Oberligisten FC Anker. Dabei handelt es sich auch um eine Neuauflage des Endspiels um den Krombacher-Landespokal, das der F.C. Hansa am 18. Mai durch Tore von Björn Ziegenbein und zweimal Radovan Vujanovic mit 3:0 für sich entscheiden konnte (eigener Bericht).

Genau sieben Wochen später haben die Anker-Fußballer nun die Chance zur Revanche. Doch noch wichtiger ist auch für die Wismarer Mannschaft das Testen der Frühform im Hinblick auf die kommenden Saison. Der erste Oberliga-Spieltag findet zwar erst im August statt, doch zuvor hat es die Mannschaft von Trainer Timo Lange im DFB-Pokal mit Hannover 96 zu tun. Und im Hinblick auf das Erstrunden-Duell mit dem Bundesligisten ist der Vergleich mit dem F.C. Hansa ein willkommener Test.

Für die Hanseaten erfolgt der Punktspielstart sogar noch zwei Wochen vor der ersten Pokalrunde und so ist das Gastspiel am Mittwoch in Wismar bereits das vorletzte Vorbereitungsspiel im Hinblick auf die neue Saison. Die Generalprobe gegen Bröndby IF steigt dann am kommenden Sonntag (10. Juli) ab 15.30 Uhr in der Rostocker DKB-Arena. Das Auftaktspiel der 2. Bundesliga kann der F.C. Hansa dann ebenfalls vor eigenem Publikum austragen, der SC Paderborn 07 ist am 17. Juli ab 15.30 Uhr in der DKB-Arena zu Gast.

 

Zurück