Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

21.12.2009 13:24 Uhr

Weihnachts- und Neujahrsgrüße des F.C. Hansa Rostock

Ich wünsche Ihnen besinnliche Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr – aber vor allem wünsche ich uns allen Gesundheit.

Das Jahr 2009 liegt nun fast hinter uns. Die Saison 2008/09 war wohl einer der schwierigsten Spielzeiten, die unser Verein jemals erlebt hat. Ich denke, dass wir aus dieser schwierigen Zeit gelernt haben.

Richtungsweisend war für mich unsere Mitgliederversammlung am 9. Dezember in der Stadthalle Rostock. Ich danke unseren Mitgliedern für diese kritische und konstruktive Veranstaltung. Es ist völlig klar, dass sich der Vorstand nach der katastrophalen Saison 2008/09 Kritik anhören musste.
Ich habe jedoch auch das Gefühl, dass viele unserer Mitglieder verstanden haben, dass der nun eingeschlagene Weg in eine erfolgreiche Zukunft führen wird. Und Zukunft heißt für mich: dauerhafter Profi-Fußball an der Ostseeküste.

Den Wunsch „Aufstieg in die Bundesliga“ habe ich selbstverständlich. Illusorische Luftschlösser werde ich aber nicht bauen. Wir befinden uns auf einem Konsolidierungskurs, auf dem wir seriös arbeiten wollen. Ich bin überzeugt davon, dass sich dieser Weg auszahlen wird. Wir werden weiter verstärkt auf unseren eigenen Nachwuchs setzen – einen Jugendwahn werden wir jedoch nicht betreiben. Ziel muss es sein, eine optimale Mischung zwischen Talenten und erfahrenen Profis zu finden. Ich denke, dass wir mit der Verpflichtung des Schweden Andreas Dahlén einen weiteren Baustein gewonnen haben, um eine konkurrenzfähige Mannschaft in der 2. Bundesliga zu präsentieren.

Ich wünsche Ihnen allen ein erfolgreiches Jahr 2010.

 

Dirk Grabow
Vorstandsvorsitzender F.C. Hansa Rostock

Zurück