Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

15.12.2016 10:57 Uhr

Weiß-blaue Weihnacht: Hansa-Fans verschenken ein Lächeln

Bereits zum vierten Mal in Folge packten die Fans des F.C. Hansa Rostock Weihnachtspakete für das Obdachlosenheim "Kleine Freiheit" in Rostock-Sievershagen und das Pflegeheim „Haus am Park“ der Rostocker Heimstiftung.

Im Rahmen der Aktion weiß blaue Weihnachten wurde aufgerufen , bedürftigen Menschen in Rostock ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Die Großzügigkeit hierbei war fast grenzenlos. Pullover, Jacken, Schals, Mützen und Handschuhe waren ebenso Inhalt der Geschenke wie Kosmetika, Pflegemittel und allerlei Nascherein. Die Freude der Beschenken war unbeschreiblich und auch so manche Träne der Rührung floss.

"Es ist immer wieder beeindruckend zu welchen großartigen Aktionen unsere Fans in der Lage sind. Hansa ist eben mehr als nur Fussball. Hansa ist eine Familie, in der niemand vergessen wird," so Hansa-Vorstandsvorsitzender Robert Marien.

Der F.C. Hansa Rostock bedankt sich herzlichst bei allen Fans, die die Aktion weiß blaue Weihnachten unterstützt haben. Wir hoffen, dass ihr im Jahr 2017 wieder mit dabei seid, wenn es gilt, ein Lächeln zu verschenken.

Auch in diesem Jahr beteiligten sich die Schüler und Lehrer der Regionalen Schule mit Grundschule "Martha-Müller-Grählert" Franzburg an der Aktion. Ziel war es bis zum 14. Dezember 200 Geschenke für die Altenheime Negast und Ribnitz-Damgarten zu sammeln.

Als Dankeschön für das Engagement der Schüler und Lehrer machten sich die Hansa-Spieler Marcus Hoffmann und Fabian Holthaus auf den Weg nach Franzburg und erfüllten die vielen Autogramm- und Fotowünsche der fleißigen Paketesammler.

Zurück

  • sunmakersunmaker