Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

29.07.2014 16:24 Uhr

Weiter alle Mann an Deck: Hansa bereitet sich auf das Heimspiel gegen Erfurt vor

Mit dem Schwung des 4:3-Auswärtssieges bei Preußen Münster bereitet sich die Mannschaft des F.C. Hansa in dieser Woche auf das erste Heimspiel der neuen Drittliga-Saison vor. Da niemand ernsthafte Blessuren davongetragen hat, steht Trainer Peter Vollmann weiterhin fast der komplette Kader zur Verfügung. Lediglich Reha-Patient Tommy Grupe, der allerdings schon wieder leichte Laufeinheiten absolvieren kann, muss sich noch etwas gedulden. Erst in zwei Monaten darf er wieder komplett am Mannschaftstraining teilnehmen.

Nach der Partie am Sonntag in Münster sind die Spieler noch vor Ort ausgelaufen und durften einen trainingsfreien Montag genießen. Von heute bis einschließlich Freitag hat Peter Vollmann im Hinblick auf das bevorstehende Duell mit dem FC Rot-Weiß Erfurt insgesamt fünf Übungseinheiten angesetzt. Die neue Trainingswoche begann am Dienstag um 15 Uhr bei hohen Temperaturen und strahlendem Sonnenschein auf dem Trainingsplatz an der Kopernikusstraße mit der gewohnten Kaderstärke von 21 Feldspielern und vier Torhütern.

Für den morgigen Mittwoch sind gleich zwei Trainingseinheiten angesetzt, die um 10.30 Uhr bzw. um 16 Uhr beginnen werden. Am Donnerstag und Freitag wird dann jeweils einmal ab 11 Uhr trainiert, bevor der Hansa-Trainer schließlich wieder fünf Feldspieler und zwei Torhüter aus dem Kader streichen muss. Das erste Heimspiel (Tickets) der neuen Saison gegen den FC Rot-Weiß Erfurt wird am Sonnabend ab 14 Uhr in der Rostocker DKB-Arena ausgetragen.

Zurück

  • sunmakersunmaker