Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

29.07.2008 10:29 Uhr

Werder Bremen macht auf „Europa-Tournee“ in Rostock Station

Der deutsche Vizemeister Werder Bremen ist während seiner aktuellen Vorbereitungsphase fast ständig auf Achse und bestreitet zur Zeit an jedem zweiten Tag ein Testspiel. Im Rahmen des Trainingslagers im österreichischen Schruns wurde am vergangenen Donnerstag der griechische Spitzenclub Aris Saloniki mit 4:3 und am Sonnabend der israelische Vizemeister Maccabi Netanya mit 3:0 bezwungen. Am gestrigen Montag schließlich reiste der Werder-Tross weiter in die Schweiz, wo beim FC St.Gallen durch Tore von Frings, Sanogo, Baumann und Tosic mit 4:0 gewonnen wurde.

Bevor der SV Werder am kommenden Sonnabend im Bremerhaven gegen den türkischen Erstligisten Trabzonspor antritt und anschließend schon wieder nach Bulgarien fliegt, wo am Dienstag ein weiteres Testspiel bei Levski Sofia auf dem Programm steht, machen die Bremer auf ihrer „Europa-Tournee“ auch einen Zwischenstopp in Rostock. Beim Gastspiel am Mittwoch ab 19 Uhr in der DKB-Arena wird ihnen allerdings ihr Spielmacher Diego fehlen, der sich mit der brasilianischen Auswahl auf die Olympischen Spiele in Peking vorbereitet.

Die beiden deutschen Nationalspieler Clemens Fritz und Torsten Frings, die verspätet in die Saisonvorbereitung eingestiegen waren und gestern Abend gegen den FC St.Gallen zum ersten Mal über 45 Minuten in einem Testspiel mitwirkten, dürften gegen den F.C. Hansa erneut zum Einsatz kommen. Da Trainer Thomas Schaaf seine Startelf - bis auf Torhüter Wiese - in St.Gallen komplett auswechselte, ist davon auszugehen, dass die Bremer auch in Rostock mit allen Stars antreten werden.

Zurück

  • sunmakersunmaker