Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

03.01.2018 10:09 Uhr

Winter-Vorbereitungsstart an der Ostsee – Breier schon dabei / Sulaiman zur Probe

Schon kurz nach dem Jahreswechsel wurden beim F.C. Hansa wieder die Fußballschuhe geschnürt. Am 2. Januar startete die Kogge um 11 Uhr in die Vorbereitung auf die zweite Saisonhälfte, zu der Chef-Trainer Pavel Dotchev fast alle Mann an Bord hatte. Auch ein neues Gesicht konnte der FCH auf dem Trainingsplatz begrüßen: Pascal Breier wechselte von der Zweitvertretung des VfB Stuttgart an die Ostsee und konnte direkt zum Trainingsstart mit den neuen Mitspielern trainieren.

Darüber hinaus waren auch die zuletzt verletzungsbedingt fehlenden Janis Blaswich und Willi Evseev bei der ersten Einheit 2018 dabei – wenngleich nur zu einer individuellen Einheit im Stadion. Während die Genesung bei Mittelfeldmann Evseev (Schlüsselbeinbruch) noch etwas dauern wird, arbeitet Janis Blaswich nach seiner Leisten-OP weiter am Comeback und könnte schon in der kommenden Woche ins Mannschaftstraining zurückkehren.

Nicht dabei war hingegen Jeff-Denis Fehr. Der 23-jährige Linksaußen absolviert in der ersten Januar-Woche ein Probetraining bei Liga-Konkurrent Sonnenhof Großaspach und will sich bei der Sport-Gemeinschaft für ein neues Engagement in der 3. Liga empfehlen.

Am Mittwoch ging es dann für das Team mit zwei weiteren Einheiten weiter. Um 09.30 Uhr absolvierte der FCH im Inneren des Ostseestadions einen Athletik-Einheit und arbeitete eine gute Stunde im Kraftbereich– am Nachmittag (14.00 Uhr) ging es dann auf dem Grün zur Sache. Neben Ballarbeit und Koordination stand eine Turnierform im Mittelpunkt der zweiten Einheit des Tages, bei der vier Mannschaften mit je fünf Feldspielern das Tempo etwas anzogen. Hierbei wurde der Rostocker Kader durch einen Probespieler komplettiert. Der 20-jährige Sardar Sulaiman bekommt aktuelle die Chance, sich beim F.C. Hansa zu zeigen und spielt in Rostock vor. Der syrische offensive Mittelfeldspieler (1,67 m) ist momentan für den FSV Martinroda in der Thüringenliga aktiv und traf dort in zwölf Spielen zehnmal. Für sein Heimatland lief Sulaiman dreimal bei der U17-WM 2015 uin Chile auf.

Weiter geht’s für die Kogge mit zwei Einheiten am Donnerstag (09.30 Uhr + 14.00 Uhr) und einer am Freitag (09.00 Uhr), bevor dann der erste Praxistest auf das Team wartet. Auf dem Trainingsplatz an der Kopernikusstraße findet am Freitagmittag (13.30 Uhr – SG Dynamo Schwerin) das erste von vier Testspielen statt. Direkt danach reist die Dotchev-Truppe nach Zingst, wo der FCH in einem Kurztrainingslager nicht nur ein paar spezielle Einheiten absolvieren wird, sondern auch den Zusammenhalt innerhalb des Teams weiter stärken will.

Zum Abschluss der ersten Trainingswoche steht dann ein weiteres Testspiel an. Am Sonntagmittag (13.30 Uhr) empfängt der F.C. Hansa den polnischen Drittligisten Blektini Stargard.

Der Eintritt für alle Testspiele ist frei!

Zurück

  • sunmakersunmaker