Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

07.08.2015 15:44 Uhr

Wir halten zusammen: F.C. Hansa bestreitet Benefizspiel für Leon Mattern beim FSV Bentwisch

Der F.C. Hansa Rostock bestreitet am Dienstag (18. August 2015) ein Benefizspiel beim FSV Bentwisch. Hintergrund für die Begegnung ist der tragische Unfall des FSV-Nachwuchsspielers Leon Mattern. Der D-Junioren-Kicker wurde am 24. Juli 2015 beim Spielen auf einem alten S-Bahnhof durch einen 15.000-Volt-Stromschlag lebensgefährlich verletzt und musste ins künstliche Koma versetzt werden.

Constanze Steinke, Vorstand F.C. Hansa Rostock: „Wir möchten dem tapferen Leon und seiner Familie in dieser sehr schweren Zeit zur Seite stehen, ihnen Mut und hoffen, dass möglichst viele Menschen nach Bentwisch kommen und mithelfen.“

Das Benefizspiel wird auf dem Sportplatz (Am Sportplatz 18a, 18182 Bentwisch) in Bentwisch ausgetragen und um 18.00 Uhr angepfiffen. Einige Stunden vorher hat Leon seine 4. Operation.

Eintrittskarten für die Partie zwischen der Kogge und dem FSV sind ab Mittwoch (12. August 2015) sowohl bei Abschlepp-Harry (Stralsunder Str. 20, 18182 Bentwisch) als auch im Hotel an der Hasenheide (An der Hasenheide 1, 18182 Bentwisch) durchgehend erhältlich. Im Fanhaus des F.C. Hansa können die Tickets am Donnerstag (13. August 2015) von 13.00 – 19.00 Uhr und am Sonnabend (15. August 2015) vor dem Heimspiel der Hansa-Profis gegen Fortuna Köln erworben werden. Beim Benefizspiel gibt es zudem eine Abendkasse, die ab 17 Uhr öffnet. Die Karten kosten 5,00 €.

Der gemeinsame Sponsor beider Fußballvereine, "Karls Erlebnis-Dorf", möchte zum Gelingen der Veranstaltung beitragen und wird zu den ersten 1.000 verkauften Tickets je eine Getränke- und eine Bratwurstmarke spendieren.

Der gesamte Erlös aus dem Kartenverkauf und dem Catering kommt der Familie des Nachwuchsspielers zugute.

Zurück

  • sunmakersunmaker