Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

20.01.2012 18:46 Uhr

'Wir kommen voran' - 3 Fragen an Timo Perthel

Vielseitig einsetzbar. Schussgewaltig. Technisch versiert. All das trifft auf Timo Perthel zu. Wir haben unsere Nummer 17 im Trainingslager zum Kurz-Interview gebeten.

fc-hansa.de: Hallo Timo, beim heutigen Nachmittagstraining ging es mit hohem Tempo voll zur Sache. Auch für dich lief es bis zur letzten Aktion sehr gut. Dann gab es eine kleine Schrecksekunde. Was war passiert?
Timo Perthel: Mir geht's gut. Das war eine unglückliche Aktion, bei der ich mit dem Torwart zusammengestoßen bin, weil ich weggerutscht bin. Es ist aber nichts passiert, kein Problem.

fc-hansa.de: Welchen Eindruck hast du generell von den Bedingungen hier vor Ort in Cartaya?
Timo Perthel: Die Trainingsplätze sind sehr gut, das Wetter spielt auch mit. Die Stimmung ist dementsprechend. Wir fühlen uns alle gut, das Training ist wunderbar. Ich denke wir kommen voran.

fc-hansa.de: Du bist vergangenen Sommer als Linksverteidiger nach Rostock gewechselt, hast dich dann als "Sechser" etabliert. Welche Rolle nimmst du nun unter Wolfgang Wolf ein?
Hat er darüber schon mit dir gesprochen?
Timo Perthel: Zunächst hat Herr Wolf mich auch für die Position hinten links eingeplant. Danach wollte er mich auch auf anderen Positionen testen, jetzt spiele ich wieder im linken offensiven Mittelfeld. Ich denke, ich mache das ganz gut und hab auch positive Rückmeldung vom Trainer bekommen.

fc-hansa.de: Vielen Dank!

Zurück