Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

21.07.2012 17:13 Uhr

'Wir müssen noch viel arbeiten' - Denis Berger im Gespräch (mit Video)

fc-hansa.de: Denis Berger, Glückwunsch zum Sieg! Wir haben bis zum Schluss gezittert, das Spiel lief nicht ganz so optimal, aber der Freistoß war schon eine Sahneschnitte...

Denis Berger:  In dieser Phase war es meine einzige gute Aktion. Wir sind irgendwie schwer ins Spiel gekommen, ich weiß auch nicht warum.  Die Kickers haben es gut gemacht, haben gut gespielt und da haben wir uns schwer getan. Wir sind gut zurück gekommen, das war wichtig und zeigt die Moral in der Mannschaft.  Aber wir müssen noch viel arbeiten, das merkt man.

fc-hansa.de: Bei einem Zweikampf, bei dem du einen Ellenbogen an den Hinterkopf bekommen hast, haben wir alle gezittert - nicht dass deine Hochzeit am Montag noch in Gefahr gerät. Wie lange hat der Trainer dir freigegeben und wird dann hier in Rostock mit alkoholfreiem Sekt angestoßen?

Denis Berger: Ich bin Dienstag wieder da und ein Glas Sekt mit Alkohol wird dann wohl drin sein, nicht zu viel natürlich.

fc-hansa.de: Wir halten fest:  Es geht noch besser auf dem Platz, aber wir haben drei Punkte. Wie gewonnen wurde, darüber spricht in ein paar Wochen kein Mensch mehr und wir freuen uns jetzt erstmal über den Sieg und wünschen Dir und deiner künftigen Frau alles Gute für Montag.

Zurück