Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

04.08.2012 17:08 Uhr

Wolfgang Wolf: 'Auf diese Leistung können wir aufbauen' (mit Video)

Wolfgang Wolf:  Heute habe ich eine gute erste Halbzeit von meiner Mannschaft gesehen. Wir hatten uns viel vorgenommen vor diesem Spiel. Durch zwei klasse Angriffe lagen wir dann früh 2:0 vorne. In der Folge haben wir dann allerdings nicht mehr so konzentriert nach vorne gespielt, ohne allerdings dem Gegner eine Torchance zuzustehen. Durch einen geschenkten Elfmeter kommen die Babelsberger dann zum 2:1, die bis dahin nur durch zwei, drei Standards ansatzweise für Gefahr sorgen konnten. In der Zweiten Halbzeit haben wir dann komplett die Ordnung verloren. In dieser Phase war Babelsberg dem Ausgleich nah. Erst durch die Wechsel haben wir dann wieder Ordnung in unser Spiel bekommen. Ab der 70. Minute haben wir dann letztendlich das umgesetzt, was wir uns in der Pause vorgenommen haben, nämlich unsere Führung auszubauen.  Insgesamt haben wir, speziell in der ersten Halbzeit, mehr in das Spiel investiert und deshalb ist dieser Sieg heute hochverdient. Zudem möchte ich mich mal wieder bei den Fans für die phantastische Unterstützung bedanken. Ein großes Lob auch an meine Mannschaft, auf diese Leistung können wir aufbauen!

Christian Benbenneck: Unter dem Strich müssen wir den 4:1 Sieg von Hansa akzeptieren. Allerdings gibt der Spielverlauf dies nicht so her. Wir hatten nach dem Rückstand noch genug Zeit, das Spiel an uns zu reißen. Fakt ist, dass wir nicht ins Spiel gekommen sind. Erst nach dem Wechsel kam wieder Ordnung in unser Spiel. Aus heiterem Himmel kommen wir dann zum Anschlusstreffer, welcher uns endgültig in das Spiel zurück gebracht hat. In der zweiten Hälfte haben wir dann so gespielt, wie wir uns das zu Beginn vorgenommen haben. Leider ist es uns nicht gelungen, den Ausgleich zu machen. Am Ende fangen wir uns dann noch zwei Tore. Das ist sehr enttäuschend, denn hier war deutlich mehr für uns drin!

Zurück