Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

26.03.2007 08:20 Uhr

Zafer Yelen mit erstem Länderspieltor!

Glücklich aber kaputt landete Hansas Jung-Nationalspieler Zafer Yelen am frühen Sonntagmorgen aus seiner Heimat in Deutschland: Im Gepäck, eine tolle Erlebniswoche mit einem ereignisreichen Match als Höhepunkt.

In seinem zweiten U21-Länderspiel war der Hansa-Spieler vor 2000 Zuschauern am Sonnabend beim Heim-Treffen Türkei gegen die Schweiz im Atatürk-Stadion von Antalya der Spieler des Spiels und Vater des 2:1-Sieges.
In der 34. Minute bereite Yelen zunächst das 1:0 von Colin Kazmin Richards von Sheffield United vor, in der 39. Minute markierte Zafer dann selbst das 2:0 nach einer schönen Kombination mit einem Schuss in die linke untere Ecke. Der Schweizer Fabrizio Zambrella sorgte in der 44. Minute für den Anschlusstreffer.

Zafer Yelen nach dem Spiel: „Ich freue mich total, dass ich in meinem zweiten Länderspiel bereits mein erstes Tor erzielen konnte. Das wird mir noch einmal einen Schub gegeben. Aber ab jetzt zählt sofort wieder der Aufstiegskampf. Am heutigen Montag bin ich, nach einem Kurzbesuch bei meinem Eltern, ja auch schon wieder bei der Mannschaft.“
Zafer Yelen spielte für die Türkei in Antalya 79. Minuten, danach kam sein Mannschaftskamerad Bans zum Einsatz.

Die Auswechselung erfolgte nur, weil der Trainer möglichst viele Spieler einsetzen wollte.
Der türkische U21-Übungsleiter Ünal Karaman lobte Zafer ansonsten in einem persönlichen Gespräch in höchsten Tönen: „Zafer, du warst an vielen guten Aktionen und an beiden Toren beteiligt, prima.“
Vom 8:1-Sieg seiner Hansa-Elf in Sachsenhausen hatte Zafer Yelen schon in der Türkei durch eine SMS von Kumpel Kevin Hansen erfahren.
Die Aufstellung der Türkei: Ufuk, Uğur Uçar  (46. İbrahim), Ferhat, Ceyhun, Orhan, Mehmet Topal, Zafer ( 79. Barış), Colin Kazım, İlhan, Özer (62. Alp), Gürhan  (62. Serdar)

Zurück

  • sunmakersunmaker