Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

23.02.2016 17:00 Uhr

Ziemer pausiert / Ahlschwede vor Rückkehr ins Mannschaftstraining / Erdmann bis Sonntag nicht dabei

Für das Team von Cheftrainer Christian Brand begann die Trainingswoche vor dem bedeutsamen Auswärtsspiel beim FC Energie Cottbus (Sonnabend, 27.02.2016, Anstoß 14 Uhr) am Dienstag mit personellen Rückschlägen. Neben den Langzeitverletzten Markus Gröger und Soufian Benyamina standen auch Christian Dorda und Co-Trainer Uwe Ehlers, die beide von einem grippalen Infekt außer Gefecht gesetzt wurden, sowie Johannes Brinkies und Marcel Ziemer nicht auf dem Rasenplatz hinter der Südtribüne. "Pommes" und "Cello" mussten aufgrund von muskulären Problemen pausieren und sich im Ostseestadion behandeln lassen. Ob es für einen Einsatz von Ziemer am Wochenende reicht, wird sich erst kurzfristig abzeichnen.

Dennis Erdmann dagegen wird das wichtige Kellerduell gegen Energie definitiv verpassen. Nach einem Zweikampf mit Julius Perstaller am Dienstagvormittag setzte sich der Defensivspieler zu hart zur Wehr und wurde daraufhin von Cheftrainer Christian Brand bis Sonntag suspendiert.

Erdmann nach dem Training: "Es tut mir leid, dass die Emotionen bei mir heute etwas hochgekocht sind. Als Profi muss man sich im Griff haben. Ich akzeptiere die Entscheidung des Trainers und werde alles dafür geben, den Fehler wiedergutzumachen und das gesamte Team nach dem Cottbus-Spiel wieder zu unterstützen."

Positive Nachrichten gibt es zumindest von Maximilian Ahlschwede, der nach gemeinsamen individuellen Einheiten mit Tommy Grupe und Aleksandar Stevanovic, die ebenfalls Fortschritte machen, vor einer Rückkehr ins Mannschaftstraining steht und spätestens am Donnerstag wieder voll mittrainieren soll.

Die weiteren Trainingszeiten findet ihr im aktuellen Trainingsplan.

Zurück