Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

29.01.2013 09:20 Uhr

Zum Ende der Transferperiode: Nico Zimmermann wechselt zum F.C. Hansa

Kurz vor dem Ende der Transferperiode (31. Januar) hat der F.C. Hansa Rostock einen weiteren Neuzugang unter Vertag genommen: Nico Zimmermann wechselt leihweise bis zum 30.06.2013 vom Zweitligisten VfR Aalen zum F.C. Hansa Rostock.

Der offensive Mittelfeldspieler freut sich auf die Zeit an der Ostsee:  „Ich bin glücklich, dass der Wechsel kurzfristig geklappt hat. Hansa Rostock ist ein Traditionsverein mit sehr vielen Fans und einem sehr schönen Stadion. Ich bin heiß darauf zu zeigen, was ich drauf habe und will mich jetzt schnellstmöglich in das Team integrieren, damit wir eine möglichst gute Rückserie spielen.“

Den Fans des F.C. Hansa Rostock ist Nico Zimmermann aus der Vergangenheit ein Begriff: Sowohl aus der Aufstiegssaison der Hanseaten 2010/2011, als der 27-Jährige mit seinem damaligen Verein 1. FC Saarbrücken in Hin- und Rückspiel insgesamt drei Tore vorbereitete, als auch aus der vergangenen Spielzeit, als der gebürtige Rheinland-Pfälzer einen direkten Freistoß für seinen ehemaligen Klub Eintracht Braunschweig verwandelte. Im Sommer 2012 wechselte Zimmermann zum Zweitligaaufsteiger VfR Aalen.

Uwe Vester, Vorstand Sport erklärt: „Nico Zimmermann ist ein technisch versierter, offensiv variabler und torgefährlicher Spieler, der uns mit seiner Erfahrung aus der 3. Liga und 2. Bundesliga sicherlich sofort weiterhelfen wird. Ich möchte mich an dieser Stelle auch beim VfR Aalen bedanken, der uns bei diesem Transfer entgegengekommen ist.“

Zurück