Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

30.05.2014 10:34 Uhr

Zwei Kantersiege in den Pokalfinals - Hansa-Junioren gewinnen das Doppel

Keine Mühe hatten die A-Junioren des F.C. Hansa im Endspiel um den Landespokal. Vor 210 Zuschauern in Laage wurde Verbandsligist SV Dassow 24 klar mit 11:0 (7:0) bezwungen und damit der Pokal zum 16. Mal in Folge gewonnen. Bereits nach drei Minuten konnte Björn Schlottke den Torreigen eröffnen und schon zur Pause war die „Rostocker Zahl“ perfekt, wobei Panajiotis Haritos mit drei Treffern binnen 14 Minuten zum besten Torschützen der Mannschaft avancierte. Zur Pause wechselte Trainer Roland Kross dreimal und auch das neue Trio konnte sich schließlich noch in die Torschützenliste eintragen.
 
SV Dassow 24 – F.C. Hansa 0:11 (0:7)

Torfolge: 0:1 Schlottke (3.), 0:2 Schlottke (16.), 0:3 Haritos (26.), 0:4 Burmeister (28.), 0:5 Burmeister (31.), 0:6 Haritos (34.), 0:7 Haritos (40.), 0:8 Reusing (48.), 0:9 Grube (57.), 0:10 Grube (66.), 0:11 Kretschmer (87.)

Hansa-A-Junioren: Hoffmann – Studzinski, Rokita, Dimter, Esdorf (46. Reusing) – Sabas, Gebissa (46. Grube) – Schlottke, Burmeister, Scherff (46. Kretschmer) – Haritos

 
Ebenfalls einen Kantersieg feierten die B-Junioren des F.C. Hansa, die im Anschluss vor 150 Zuschauern einen 8:1 (5:1) Endspielerfolg über den Verbandsligisten SV Hafen 61 Rostock errangen. Auch hier konnte Christopher Rodriguez, der am Ende für die Hälfte der Rostocker Tore verantwortlich zeichnete, mit einem Doppelschlag schon frühzeitig den Grundstein für den klaren Erfolg legen. Und Hansa-Torhüter Martin Leu, der kurz vor der Pause einmal bezwungen wurde, durfte seine Bilanz am Ende immerhin noch ausgleichen. Zwei Minuten vor dem Ende traf er auch zum 8:1-Endstand ins gegnerische Netz.
 
F.C. Hansa – SV Hafen 61 Rostock 8:1 (5:1)

Torfolge: 1:0 Rodriguez (6.), 2:0 Rodriguez (10.), 3:0 Hurtig (30.), 4:0 Hurtig (33.), 4:1 Papenhagen (35.), 5:1 Rodriguez (39.), 6:1 Thesenvitz (49.), 7:1 Rodriguez (71.), 8:1 Leu (78.)

Hansa-B-Junioren: Leu – C.Coskun (41. Matlawski), Vierling (41. Sander), Marquardt, Thesenvitz, Selig, Klotzsch, Rodriguez, Mosch (41. Rath), Hurtig, Meyer (41. Ehlers)

Zurück