Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

17.04.2014 09:16 Uhr

Zweite Trainingseinheit von Hansas Inklusionsfußballmannschaft

Am vergangenen Dienstagabend fand auf dem Kunstrasenplatz vor der DKB-Arena das zweite Training der von der Fanbetreuung des F.C. Hansa Rostock organisierten Inklusionsfußballmannschaft statt. Uwe Schröder, der Behindertenbeauftragte der Kogge und Initiator des Teams, konnte dabei gleich acht neue Kicker zur Übungseinheit begrüßen. Mit insgesamt 24 Feldspielern bzw. Torhütern mit und ohne Beeinträchtigung war der Platz vor dem Stadion so gut gefüllt, dass sich – natürlich sehr zur Freude der zahlreichen Jugendlichen und jungen Erwachsenen – ein Großfeld-Trainingsspiel anbot. Und das war auch noch ziemlich spannend, denn die hansabegeisterten Kicker traten bereits wie eine waschechte Fußballmannschaft auf, in der Teamwork und Fairplay groß geschrieben wird.

"Gemeinsam ist der Spaßfaktor einfach am größten", fand auch Dominik Schütz von den Hansa-Amateuren, der beim Übungsspiel als Spielertrainer fungierte. Neben sportlichen Übungen und angedachten Trainingscamps sollen in den kommenden Wochen auch Themen abseits des Platzes hinzukommen. So sind Ernährungskurse, physiotherapeutische Beratungen sowie Vortragsreihen, u. a. vom Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern, dem Deutschen Fußball-Bund und auch von der Bundesbehindertenfanarbeitsgemeinschaft, geplant.

Am kommenden Dienstag (22.05.2014, ab 17 Uhr) wird es für die jungen Inklusionsspieler dennoch zunächst wieder etwas konzentrierter mit dem Ball zu Werke gehen, wenn neben diversen Aufwärm- und Torschussübungen auch einige taktische Einheiten auf dem Trainingsplan stehen, um sich auf zukünftige Testspiele und Turniere vorzubereiten. 

Die Inklusionsfußballmannschaft der Kogge wünscht allen Hansa-Fans frohe Ostern!

UNTERSTÜTZUNG GESUCHT! Die Hansa-Inklusionsfußballmannschaft befindet sich auf der Suche nach Unterstützung, sowohl in finanzieller als auch in personeller Hinsicht (personell in Form von Trainern). Für Sachspenden, wie z.B. Trainings- und Spielbekleidung und Schuhe, wäre die Mannschaft sehr dankbar. Denn sie möchte Farbe bekennen. Lasst uns gemeinsam dabei helfen! Privatleute und Firmen, die konkrete Vorschläge und Angebote für einen Support des Teams haben, wenden sich bitte an Uwe Schröder (uwe-schroeder@fc-hansa.de). VIELEN DANK!

Zurück