Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

19.06.2013 23:17 Uhr

Zweiter Sieg im zweiten Test- F.C. Hansa gewinnt 8:0 in Bützow (mit Videos)

Mit einem 8:0 (5:0)-Erfolg beim TSV 1952 Bützow gelang dem F.C. Hansa Rostock am Mittwochabend (19.06.2013) im zweiten Vorbereitungsspiel zur neuen Drittliga-Saison der zweite Sieg. Gegen den Verbandsliga-Absteiger erzielten die Neuzugänge Halil Savran (2), Julian Jakobs, Shervin Radjabali-Fardi und Sascha Schünemann sowie Tommy Grupe, Maximilian Rausch und Probespieler Christopher Mandiangu die Treffer.

"Das Ergebnis geht in Ordnung, auch wenn wir ein paar mehr Tore hätten schießen müssen. Vor allem in der 2. Halbzeit waren wir nicht mehr so aktiv, aber angesichts der Hitze und der Tatsache, dass wir am Vormittag eine volle Trainingseinheit absolviert haben, bin ich unter dem Strich doch einigermaßen zufrieden", zog Trainer Andreas Bergmann ein weitestgehend positives Fazit.

Bei Temparaturen um 30 Grad brauchte die Hansa-Mannschaft, die auf die angeschlagenen David Blacha (Fuß) und Steven Ruprecht (Knie), verzichten musste, rund 20 Minuten um ins Spiel zu finden. Bis dahin verteidigte der Verbandsliga-Absteiger sein Tor gut, musste dann aber doch einige Treffer in wenigen Minuten hinnehmen. Bis zur Pause war die 5:0-Führung verdient, Keeper Johannes Brinkies blieb über die gesamten 45 Minuten beschäftigungslos.

Nach dem Wechsel war dann bei beiden Teams phasenweise die Luft raus, Hansa-Trainer Bergmann wechselte einige Akteure ein und versuchte neue taktische Varianten aus. "Wir wollen uns von Spiel zu Spiel steigern, dafür ist die Vorbereitung ja da. Heute haben wir einen weiteren kleinen Schritt gemacht, jetzt müssen wir uns immer weiter verbessern", fasst Andreas Bergmann die Partie abschließend zusammen.

Denn Schlusspunkt unter die über weite Strecken sehr einseitige Partie setzte Probespieler Mandiangu - der genau wie der zweite Testspieler Patrick Lienhard eine Halbzeit eingesetzt wurde - der mit dem Abpfiff den 8:0-Endstand markierte. Der nächste Test für den F.C. Hansa steigt bereits am kommenden Sonnabend (22.06.13), dann trifft das Drittliga-Team in einem Benefizspiel zugunsten der Flutopfer auf den Landesligisten SG Aufbau Boizenburg. Anpfiff auf dem "Sportplatz an der Fliesenfabrik" ist um 14:30 Uhr.

F.C. Hansa: Brinkies - Mendy, Pelzer, Grupe, Radjabali-Fardi (46./Pett) - Rausch, Schünemann - Lienhard (46./Mandiangu), Savran (58./Marcos), Jakobs (60./Geenen) - Plat (46./Starke)

Torfolge: 0:1 (19.) Jakobs, 0:2 (23.) Savran, 0:3 (26.) Savran, 0:4 (31.) Radjabali-Fardi, 0:5 (35.) Schünemann, 0:6 (68.) Grupe, 0:7 (69.) Rausch, 0:8 (90.) Mandiangu

Zuschauer: 848     

Zurück