Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

Fanprojekt Rostock - Fairplay aus Rostock und MV

Das Fanprojekt Rostock ist eine sozialpädagogische Einrichtung der örtlichen Jugendhilfe. Wir arbeiten vereinsunabhängig und richten unsere Angebote an die aktive Fanszene des F.C. Hansa Rostock. Hauptziel unserer Arbeit ist die Förderung einer positiven Rostocker Fankultur.

Dahinter verbergen sich folgende Einzelziele:

• Eindämmung von Gewalt jeglicher Form und deliquenten Verhaltensstrukturen

• Erhalt der wertvollen Jugendsubkultur der "Fußball-Fanszene"

• Engagement gegen rassistische und extremistische Tendenzen

• Förderung und Unterstützung von selbstorganisierten Aktivitäten und Selbstregulierungsmechanismen

• Unterstützung bei der Entwicklung von Problemlösungskompetenzen

• Stärkung von Selbstwertgefühl und Verhaltenssicherheit der Jugendlichen sowie Förderung von Kompetenzen zur Lebensbewältigung

Dafür sind wir nicht da:

• Organisation von regulären Auswärtsfahrten

• Kartenservice für Liga- und Pokalspiele

• Merchandising

Grundlagen unserer Arbeit:

In unserer Arbeit orientieren wir uns an dem „Nationalen Konzept Sport und Sicherheit“(NKSS) und den Bestimmungen des SGBVIII (KJHG), insbesondere den §§ 11- Jugendarbeit und 13- Jugendsozialarbeit.

Das Fanprojekt wird durch das Land Mecklenburg-Vorpommern, die Hansestadt Rostock und den Deutschen Fussball-Bund finanziert.

Kontakt:

AWO-Sozialdienst Rostock
gemeinnützige GmbH
Fanprojekt Rostock
Wismarsche Straße 43
18057 Rostock

Tel.: 0381 – 85 79 30 9
Fax: 0381 – 85 79 30 8

Homepage: www.fanprojekt-rostock.de

E-Mail: fanprojekt@awo-rostock.de

Christian Völker 0176-25618003
Martin Brochier 0174-4459139
Philipp Ohloff 0162-7047531

Öffnungszeiten:

Dienstag 13:00 – 18:00 Uhr
Mittwoch 13:00 – 18:00 Uhr
Donnerstag 13:00 – 18:00 Uhr

Montag und Freitag nach Absprache

++++ Fanfrühstück ab 10:00 Uhr vor jedem Wochenend-Heimspiel ++++

  • sunmakersunmaker