Hansa Fanshop
Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

Was ist eine Dauerkarte?

Eine Dauerkarte berechtigt zum Eintritt zu allen Drittliga-Heimspielen des F.C. Hansa Rostock im Ostseestadion - vorausgesetzt, es sind Zuschauer zum Spiel zugelassen. Sind bspw. infolge einer Pandemie oder eines Sportgerichtsurteils, keine Zuschauer zugelassen, besteht auch mit der Dauerkarte kein Zutritt zum Stadion. Sollte es aufgrund möglicher Bestimmungen infolgedessen zu Zuschauerbeschränkungen kommen, besitzen Inhaber einer Soli-Dauerkarte ein Zutrittsrecht vor allen anderen Fans, Inhaber einer Flex-Dauerkarte besitzen ein Zutrittsvorrecht gegenüber Tageskarten-Inhabern – jedoch jeweils nur solange, bis die erlaubte Kapazität erreicht ist. Übersteigt die Anzahl der verkauften Dauerkarten das erlaubte Kontingent, so entscheidet ein computergesteuertes, zufälliges Auswahlverfahren in der gleichen Reihenfolge über den Zutritt zum Stadion.  

Was ist die Soli-Dauerkarte?

Die Soli-Dauerkarte symbolisiert eure Solidarität und volle Unterstützung für unsere Kogge. Das heißt konkret: Sollten doch einige Spiele ohne Fans stattfinden müssen, verzichtet ihr als Inhaber der Soli-Dauerkarte auf eine Erstattung.

Wie teuer ist eine Dauerkarte? Gibt es verschiedene Verkaufsphasen?

Die Preise der Dauerkarten sind unterschiedlich und richten sich nach der jeweiligen Tribüne und dem Kaufzeitpunkt. In der Saison 20/21 gibt es keine verschiedenen Verkaufsphasen.

Wie viele Mitgliederdauerkarten darf ich erwerben?

Pro Hansa-Mitglied darf eine Mitgliederdauerkarte erworben werden. Der Kauf weiterer Dauerkarten (für Nicht-Mitglieder) ist natürlich möglich.

Wo kann ich eine Dauerkarte kaufen?

Dauerkarten sind in erster Linie im Online-Ticketshop und über die Ticket-Hotline (01803 0 1965 0*) erhältlich. Zudem kannst du die Dauerkarte auch in dem F.C. Hansa-Fanshop (Breite Straße 12-15,) erwerben. Für die Saison 2020/21 wird jedoch klar der Kauf über den Online-Ticketshop empfohlen.

Welche Vorteile bietet eine Dauerkarte?

Mit deiner eigenen Dauerkarte für die Ligaspiele des F.C. Hansa Rostock erhältst du deinen eigenen Platz im Ostseestadion, hast einen erheblichen finanziellen Vorteil gegenüber dem Kauf von 19 Tageskarten und bist unabhängig von Preis- und Tageszuschlägen. Du sparst als Mitglied bis zu 7 Spiele! Außerdem erhältst du ein Vorkaufsrecht bei ausgewählten Partien im Ostseestadion und hast bei möglichen Zuschauerbeschränkungen ein Zutrittsvorrecht vor Tageskarteninhabern.
 
Ist meine Plastikdauerkarte auf eine andere Person übertragbar?

Aufgrund des umzusetzenden Hygienekonzeptes ist die Weitergabe der Dauerkarte bis auf weiteres in der Saison 2020/21 nicht gestattet. Die Dauerkarte darf nur von demjenigen genutzt werden, auf den diese gebucht wurde.

Mein Kind ist unter 6 Jahre. Benötige ich eine Eintrittskarte?

Aufgrund der Auflagen infolge der Corona-Pandemie ist der freie Eintritt für Kinder unter 6 Jahren bis auf Weiteres nicht ohne Eintrittskarte möglich. Auch hier muss daher bis auf Weiteres eine Kinderkarte erworben werden.

Wo befindet sich der Familienblock?

Der OSPA-Familienblock wird in der kommenden Saison erneut aus den Blöcken 34 & 35 & 36 bestehen.

Welche Regeln gelten für den Familienblock?

Im Familienblock ist der Kauf einer Normalzahler-Karte in Verbindung mit einer Kinderkarte erforderlich (Kombikarte). Für den Zugang zum Stadion (nur mit Kind bis 14 Jahre möglich) gibt es am Eingang West einen separaten Zugang.

- kein Einzelkauf möglich
- Pro Erwachsenen können höchstens 2 Kinderkarten erworben werden
- Pro Kind können maximal 2 Erwachsenenkarten erworben werden

Kann ich auch eine Serienkarte käuflich erwerben?

Für die Saison 2020/21 sind vorerst keine Serienkarten erhältlich.

Was passiert, wenn ich meine Dauerkarte verliere/sie gestohlen wird?

Wie auch bei anderen Wertgegenständen musst du deine Dauerkarte bei den polizeilichen Behörden als gestohlen melden. Außerdem wird deine gestohlene/verlorene Dauerkarte danach bei uns gesperrt. Eine Neuausstellung einer Dauerkarte erfolgt nur nach Vorlage der Diebstahlanzeige durch die Polizei. Eine Neueinstellung erfolgt nur unter Zahlung eines Unkostenbeitrages.

Wie viele Dauerkarten kann ich auf einen Namen buchen?

Du darfst nur eine Karte auf deinen Namen buchen! In der Saison 2020/21 muss nachvollziehbar sein, wem die Dauerkarte gehört und wer somit das Ostseestadion besucht. Solltest du mehr als eine Dauerkarte in deiner Bestellung haben, muss bei jeder weiterer Dauerkarte der Name, die Adresse sowie die Telefonnummer des Dauerkartennutzers hinterlegt werden. Eine Weitergabe ist auch hier nicht gestattet.

Was passiert, wenn weniger Zuschauer zugelassen sind, als Dauerkarten verkauft sind?

Sollten mehr Dauerkarten verkauft sein, als die geplante Kapazität zulässt, kann nicht allen Dauerkarten-Inhabern ein Platz angeboten werden. Bei möglichen Beschränkungen hinsichtlich der Zuschauerkapazität besitzen Soli-Dauerkarteninhaber ein Zutritts-Vorrecht zum Ostseestadion und kommen somit vor Inhabern der Flex-Dauerkarte und Tageskassen-Käufern auf das Gelände. Sollte die Anzahl der Soli-Dauerkarten die Anzahl der zugelassenen Zuschauer überschreiten, erfolgt ein automatisiertes computergesteuertes, zufälliges Auswahlverfahren über die Zutrittsberechtigung. Zuschauer, die bei einem Spiel nicht berücksichtigt werden konnten, werden beim Auswahlverfahren des kommenden Spiels bevorzugt berücksichtigt.

Gibt es auch Parkplatz-Dauerkarten?

Ja, diese gibt es. Wir bieten auf den folgenden Parkplätzen freie Stellplätze zum käuflichen Erwerb an, jedoch erst ab Anfang Juli.

- Parkplatz Hanseatentreff
- Parkplatz VIP III
- Parkplatz VIP II
- Parkplatz Ost

Bisherige Parkplatzdauerkarteninhaber werden in den kommenden Wochen von uns benachrichtigt und erhalten eine Reservierungsmail mit der auch für die kommende Saison ein Parkplatz gesichert werden kann.
Bitte melde dich ausschließlich per Mail an ticketmarketing@fc-hansa.de. Der Verkaufsstart über den Online-Ticketshop erfolgt Anfang Juli. Verschickt werden die Parkplatzkarten jedoch erst Mitte Juli.

*0,09 €/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/min

  • sunmakersunmaker