Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

29.08.2017 09:42 Uhr

U14 testet beim VfB Lübeck

Nach einer intensiven Trainingswoche mit sechs Einheiten und einem Blitzturnier in Neubrandenburg ging die Reise für unsere U14 am Samstag nach Lübeck. Dort wollte man in erster Linie weiter an der Wettkampffitness, an grundlegenden taktischen Schwerpunkten und am Zusammenspiel arbeiten. In einem ausgeglichenen Spiel, in dem die Kogge mehr Ballbesitz hatte und in der Spielanlage etwas strukturierter wirkte, gelang dem VFB Lübeck nach einer Einzelaktion am Flügel, einer guten Flanke und einer Unachtsamkeit im Zentrum das 1:0. Der FCH konnte aber nach einem Pass von Samuel Kammerer in die Schnittstelle der Viererkette und einer Energieleistung von Thomas Rotfuß noch vor der Pause ausgleichen.

Nach dem Seitenwechsel hatte der VFB dann etwas mehr vom Spiel und konnte sich auch die ein oder andere gute Chance erspielen, die aber durch Hansa-Schlussmann Ferdinand Straße gut pariert wurden. Nach einer Ecke von Thomas Rotfuß, einer Kopfballverlängerung durch Luis Bradtke konnte Lars Westendorf dann nach einer Eckenvariante das 2:1 für die Kogge erzielen. Spielerisch begann nun die beste Phase der Rostocker Jungs, in der man sich weitere Chancen erspielen konnte. Leider verpassten es die Schützlinge von Trainer Martin Schröder, den dritten Treffer zu erzielen und alles klarzumachen. Denn so kam es wie es kommen musste. Mit dem letzten Angriff und einem von vielen langen Bällen von Lübeck konnten die Gastgeber den Ausgleich erzielen. Das Unentschieden ist am Ende gerecht. Für den FCH war es ein guter Test,es wurden viele Eindrücke gesammelt und die Jungs konnten einmal mehr auf gutem Niveau Spielpraxis sammeln.

VfB Lübeck - F.C. Hansa Rostock U14 2:2 (1:1)

Torfolge: 1:0, 1:1 (Thomas Rotfuß), 1:2 (Lars Westendorf), 2:2

Zurück

  • sunmakersunmaker