Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

11.09.2017 07:32 Uhr

Starke U17 holt zuhause drei Punkte zuhause gegen Dynamo Dresden II

Nach der 0:3-Pleite in Erfurt hatte sich die Elf von Marco Vorbeck große Ziele für das nächste Spiel gegen Dresden gesetzt. Diese konnten sie dann erfolgreich umsetzen und holten sich die nächsten drei Punkte zu Hause.

Nach 25 Minuten gingen die Hanseaten durch den Treffer von Sargis Martirosyan in Führung. Gerade mal vier Minuten nach dem Führungstreffer erhöhte die U17 durch einen Strafstoß, der von Marlon Kyek verwandelt wurde, auf 2:0. Die Vorbeck-Truppe war absolut spielbestimmend und konnte die in den Trainingseinheiten gelernten Taktiken im Spiel gut umsetzen.

Kurz nach Beginn der zweiten Halbzeit (43. Minute) traf Sargis Martirosyan zum 3:0 und konnte damit seinen Doppelpack sichern. Drei Minuten später war es Hannes Rückert, der für die Hansa-Elf auf 4:0 stellen konnte. Kapitän Fritz Maron und Hannes Rückert mit seinem zweiten Treffer des Tages schraubten das Ergebnis weiter in die Höhe.

Zum Schluss hatte Dynamo noch ein paar harmlose Chancen und einen Elfmeter, den Hansas Schlussmann aber parieren. An die sehr gute Leistung gegen Dresden II will die U17 der Kogge nun erneut zuhause anknüpfen. Am kommenden Sonntag (17.09.2017, Anstoß 12 Uhr) lautet der Gegner Tennis Borussia Berlin.

F.C. Hansa Rostock U17 – SG Dynamo Dresden II 6:0 (2:0)

Torfolge: 1:0 Martirosyan (25.), 2:0 Kyek (Foulelfmeter, 29.), 3:0 Martirosyan (43.), 4:0 Rückert (46.), 5:0 Maron (49.), 6:0 Rückert (73.)

Zurück

  • sunmakersunmaker