Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

20.11.2017 09:44 Uhr

U15 mit 14:0-Kantersieg beim MSV Pampow

Für das erste Spiel im Landespokal MV hatte sich die U15 von Trainer Birger Lipp einiges vorgenommen. Am Sonnabend gastierten die C1-Junioren beim Landesligisten aus Pampow. Die Richtung, in die diese Partie gehen würde, stand aufgrund eines hochkonzentrierten Auftritts schnell fest.

Dank eines Blitzstarts durch Luca Wollschläger stand es bereits nach sechs Minuten 0:1, vier Minuten später konnte Robbie Ackermann auf 0:2 erhöhen. Der Grundstein war gelegt und nun ging schnell die Frage um, wie hoch man diese Angelegenheit bis zum Ende des Spiels noch gestalten könne. Wollschläger legte dann in den Minuten 22, 25 und 27 nach – ein Hattrick in Lewandowski-Manier. Darüber hinaus reihten sich Benno Dietze, Marc Bölter mit einem Doppelpack, Theo Gunnar Martens und Robbie Ackermann – ebenfalls mit Doppelpack – in die Torschützenliste unserer Kogge ein. Am Ende des Tages konnte ein 0:14-Auswärtssieg verbucht werden, der letztlich auch in der Höhe absolut in Ordnung ging. Die Hansa-Jungs waren hochmotiviert und ließen den aufopferungsvoll kämpfenden Gastgebern zu keinem Zeitpunkt auch nur den Hauch einer Chance.

Zentrale Figur war Stürmer Luca Wollschläger, der an diesem Tage blendend aufgelegt war und insgesamt acht der vierzehn Rostocker Treffer erzielen konnte.

MSV Pampow U15 – F.C. Hansa Rostock U15 0:14 (0:6)

Torfolge: 0:1 Wollschläger (6.), 0:2 Ackermann (10.), 0:3 Wollschläger (22.), 0:4 Wollschläger (25.), 0:5 Wollschläger (27.), 0:6 Dietze (32.), 0:7 Bölter (39.), 0:8 Martens (41.), 0:9 Ackermann (44.), 0:10 Wollschläger (56.), 0:11 Wollschläger (57.), 0:12 Bölter (60.), 0:13 Wollschläger (62.), 0:14 Wollschläger (66.)

F.C. Hansa Rostock: Strasse – Czeschelski (36. Martens), Dietze, Juhrmann (36. Bölter), Jürgens (36. Hildebrandt) – Lorenz (43. Krause), Ackermann, Teetz, Lutzke, Stange – Wollschläger

Zurück

  • sunmakersunmaker