Hansa Fanshop
Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

12.10.2020 13:18 Uhr

Erfolgsserien fortgesetzt – Junge Hanseaten mit wichtigen Auswärtssiegen

Während für unsere „Amas“ am vergangenen Wochenende kein Pflichtspiel auf dem Programm stand, holten A- und B1-Junioren wichtige Auswärtssiege und setzen somit ihre beeindruckenden Erfolgsserien fort. Beide Duelle in Magdeburg – die U19 triumphierte beim SV Fortuna mit 5:1, die U17 besiegte den 1. FCM mit 1:0 – entschieden unsere Jungen Hanseaten für sich und setzen sich somit in den jeweiligen Spitzengruppen fest.

U19 nicht zu stoppen – 5:1-Triumph bringt sechsten Sieg in Folge

Beim ambitionierten Aufsteiger SV Fortuna Magdeburg konnten unsere U19-Jungs ihren großartigen Lauf fortsetzen und besiegten den Tabellenneunten deutlich mit 5:1. Dabei setzte das Team um Kapitän und Abwehrchef Till Kozelnik bereits nach 6 Minuten das erste Ausrufezeichen im Stadion Schöppensteg, „Sechser“ Moritz Rosenberg traf zur 1:0-Führung für die Gäste. In der Folge bestimmte der F.C Hansa auf schwierigem Geläuf im Magdeburger Norden weiter das Geschehen, musste sich jedoch bis zur 43. Minute gedulden, ehe Randy Dei zur vorerst beruhigenden 2:0-Führung traf. Allerdings kamen die Hausherren noch vor der Halbzeit durch eine zweifelhafte Strafstoß-Entscheidung zurück in die Partie, sodass es mit einem 2:1 aus Sicht unserer Jungen Hanseaten in die Pause ging. Nach dem Wechsel zeigte sich die Kogge weiter zielstrebig und belohnte sich durch Jonas John Rinow in der 50. Minute mit dem Treffer zum 3:1. Keine sechs Minuten später war die Partie dann endgültig entschieden: Abermals war es Jonas John Rinow, der in der 55. Minute netzte, bevor Theo Martens mit seinem Treffer zum 5:1-Endstand dann endgültig den Deckel auf das Spiel setzte.

Chef-Trainer Uwe Ehlers zeigt sich mit dem konzentrierten Auftritt seiner Mannschaft zufrieden, er analysiert nach der Partie: „Wir freuen uns, dass wir bei einem ambitionierten Aufsteiger gewonnen haben. Nach dem Sieg gegen Werder war es wichtig, weiter in der Liga Gas zu geben und nicht selbstzufrieden zu sein. Das haben die Jungs gut umgesetzt, trotz des tiefen Bodens und einigen zweifelhaften Entscheidungen ihr Spiel durchgezogen und somit am Ende auch verdient gewonnen. Jedoch könnte die Effektivität vor dem gegnerischen Tor noch verbessert werden – daran werden wir weiterarbeiten.“

1:0-Sieg im Traditionsduell: U17 festigt Tabellenführung

„Derbysieger, Derbysieger – hey, hey!“ schallte es nach Abpfiff lautstark durch die Katakomben in der Gästekabine. Im Anschluss an den 1:0-Sieg über den 1. FC Magdeburg feierten unsere Jungs ihren leidenschaftlich erkämpften Auswärtsdreier ausgelassen und können sich weiterhin über die Tabellenführung der Regionalliga-Nordost freuen. Dabei schenkten sich beide Teams von Beginn an keinen Zentimeter und beackerten den Rasen des Nebenplatzes der Magdeburger MDCC-Arena schonungslos, sodass es in einem über weite Strecken ausgeglichenen Spiel auch torlos in die Pause ging. Nach dem Wechsel erwischte der F.C. Hansa dann einen Traumstart und ging durch Top-Torjäger Thomas Rotfuß mit 1:0 in Führung. Einer konzentrierten Abwehrleistung sowie dem glänzend aufgelegten Hansa-Schlussmann Elias Höftmann war es dann zu verdanken, dass alle weiteren Magdeburger Angriffsbemühungen ins Leere liefen und sich unser Team schließlich den hart erkämpften Auswärtsdreier sicherte.

Nach der Partie resümiert Chef-Coach Tobias Sieg: „Wie zu erwarten war, zeigte sich ein Spiel, das uns alles abverlangt hat. In der ersten Halbzeit konnten wir unseren Plan nahezu über die komplette Distanz durchbringen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten wussten wir fußballerisch überzeugen und hatten die ein oder andere Torchance, zudem wurde ein klarer Handelfmeter nicht gepfiffen. Im zweiten Durchgang ging es dann vor allem darum, das eigene Tor zu verteidigen.  Das haben die Jungs großartig umgesetzt und konnten zudem immer wieder gefährliche Konter fahren – auch das Matchglück war heute auf unserer Seite. Kompliment an das Team für eine konzentrierte, leidenschaftliche und vor allem disziplinierte Leistung!“

______________________________________________________________________________________________________________

Weitere Informationen rund um unseren Nachwuchs gibt’s sowohl auf der Facebook-Seite als auch auf dem Instagram-Account der Jungen Hanseaten.

Zurück

  • sunmakersunmaker