Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

03.09.2019 11:00 Uhr

4:1-Heimsieg – U15 souverän gegen Energie Cottbus

Im ersten Heimspiel der noch jungen C-Junioren-Regionalliga Nordost gelang unserer U15 am vergangenen Wochenende der erste Sieg. Chef-Trainer Ken Georgi freut sich über die ersten drei Punkte, sieht aber dennoch Verbesserungspotenzial - vor allem in der Defensivarbeit.

Bereits in der neunten Minute gingen unsere Jungen Hanseaten durch Mattis Bock mit 1:0 in Führung, mussten jedoch noch in der ersten Hälfte den 1:1-Ausgleichstreffer hinnehmen. Nach der Pause ging es dann Schlag auf Schlag: Matheo Venohr, Tim Fürstenau und Melvin Galinsky konnten den Cottbuser Torhüter jeweils einmal überwinden und so den verdienten 4:1-Heimsieg klarmachen.

Coach Ken Georgi resümierte nach der Partie gegen die Brandenburger: „Am Sonnabend haben unsere Jungs eine erste gute Reaktion nach der Auswärtsniederlage in Jena gezeigt. Auch wenn wir noch immer viele Verbesserungsmöglichkeiten haben, ist der erste Schritt in die richtige Richtung getan. In der Summe haben unsere Spieler die besseren Entscheidungen im letzten Drittel getroffen, weswegen das Ergebnis in dieser Höhe zu Stande kam.“

Trotz des ersten Dreiers sieht er vor allem in der Defensivarbeit aber noch Nachholbedarf: „Eine Vielzahl von Chancen für Cottbus kam durch unnötige Ballverluste im Übergangsspiel zu Stande, welche wir zukünftig abstellen und im Anschluss besser verteidigen wollen. In der Summe freut es mich für die Jungs, dass sie nun den ersten Sieg in der Regionalliga geholt haben.“

____________________________________________________________________________________________________________

Weitere Informationen rund um unseren Nachwuchs gibt’s sowohl auf der Facebook-Seite als auch auf dem Instagram-Account der Jungen Hanseaten.

Zurück

  • sunmakersunmaker