Hansa Fanshop
Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

16.10.2020 11:24 Uhr

Junge Hanseaten in den Berliner Duellen: Zweimal TeBe, einmal Staaken

Gleich drei Mal heißt es am kommenden Spieltags-Wochenende „Hansestadt gegen Hauptstadt“ – Während unsere „Amas“ in den äußersten Westen Berlins reisen und beim direkten Tabellennachbarn aus Staaken ihren Aufwärtstrend fortsetzen wollen, reist ein lila-weißer Tross aus der Spree-Metropole gleich in doppelter Mannschaftsstärke an die Küste: Sowohl unsere A- als auch unsere B-Junioren empfangen parallel zueinander mit Tennis Borussia einen ambitionierten Verein aus dem Herzen Berlins.

U21 reist zum Tabellennachbarn: Gastspiel in Staaken soll Aufwärtstrend bestätigen

In einer von Berliner Mannschaften gespickten Oberliga Nord geht es für unsere „Amas“ auch an diesem Wochenende um drei wichtige Auswärtszähler in der Hauptstadt. Zu Gast beim SC Staaken im Berliner Bezirk Spandau, wollen unsere Jungs ihren deutlichen Aufwärtstrend fortsetzen und auch im fünften Pflichtspiel in Folge unbesiegt bleiben. Jedoch zeigten sich auch die Westberliner zuletzt in bestechender Form und werden ihrerseits alles daran setzen, ihre beeindruckende Zu-Null-Serie zu halten: Wettbewerbsübergreifend kassierten die Blauen in den vergangenen fünf Spielen bei 21 erzielten Treffern kein einziges Gegentor. Beim unserem F.C. Hansa hingegen setzt man weiterhin auf die Treffsicherheit des Neuzugangs Mike Bachmann, der zuletzt immer besser in Form kam und bereits dreimal für die Kogge netzte. Die Zuschauer erwartet also am Sonnabend ab 14 Uhr im Sportpark Staaken eine Partie, in der sich beide Mannschaften auf Augenhöhe begegnen werden und am Ende bereits die kleinsten Ausrutscher zu spielentscheidenden Situation werden können.

Update: Die Spiele der U19 und U17 fallen leider aus. Das Gesundheitsamt hat die Austragung der Partien aufgrund der aktuellen Situation in Berlin und der ungeklärten Lage bezüglich der Einreise nach MV nicht genehmigt.

______________________________________________________________________________________________________________

Weitere Informationen rund um unseren Nachwuchs gibt’s sowohl auf der Facebook-Seite als auch auf dem Instagram-Account der Jungen Hanseaten.

Zurück

  • sunmakersunmaker