Hansa Fanshop
Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

09.09.2021 10:57 Uhr

Junge Hanseaten mit Stadtderby und Hauptstadt-Duellen

Endlich: Nach dreiwöchiger Pause rollt am kommenden Wochenende in allen Junioren-Ligen wieder der Ball. Zwei Hauptstadt-Klubs und ein Stadtderby warten auf unsere Jungs. Die Begegnungen der Jungen Hanseaten im Überblick.

U23 vor Derby gegen den Rostocker FC

Bei unserer Zweitvertretung ist das letzte Pflichtspiel schon eine Weile her. Mitte August gewann man auch das zweite Oberliga-Spiel der Saison mit 3:1. Die Spiele gegen Greifswald und Neustrelitz wurden quarantänebedingt abgesagt. Nun darf die Elf von Trainer Kevin Rodewald endlich wieder ran - und gastiert im dritten Saisonspiel beim Rostocker FC.

Am Sonnabend ab 14 Uhr möchte unsere U23 trotz der langen Pause das Stadtderby im Sportpark am Damerower Weg für sich entscheiden. Keine einfache Aufgabe für Rodewald und sein Team, denn auch der RFC ist mit neun Punkten aus vier Spielen vielversprechend in die Spielzeit gestartet. Der Kantersieg im Testspiel gegen TSV Graal-Müritz während der pflichtspielfreien Zeit zeigt, dass unsere Kogge weiter auf Kurs ist und Lust hat, Tore zu schießen.

U19 empfängt Berliner Viktoria

Unsere A-Jugend empfängt am Sonnabend um 12 Uhr die Berliner Viktoria. Nach dem 4:0-Pokalerfolg beim 1. FC Heidenheim möchte die Truppe von Trainer Uwe Ehlers endlich ihren ersten Bundesliga-Sieg seit März 2015 feiern. Bisher unterlag man sowohl Eimsbüttel als auch Dynamo Dresden knapp mit 0:1 und 1:2.

Viktoria Berlin ist mit zwei Unentschieden in die neue Spielzeit gestartet. Während das Hauptstadt-Derby gegen Union Berlin torlos endete, trennte sich die Elf von Semih Keskin am vergangenen Spieltag zu Hause gegen Hannover 96 mit 1:1.

U17 reist in die Hauptstadt

Unsere U17 wiederum macht sich auf den Weg in die rund 230 Kilometer entfernte Hauptstadt. Im Stadion auf dem Wurfplatz, unmittelbar neben dem Berliner Olympiastadion, gastiert die Elf von Trainer Tobias Sieg bei Hertha BSC. Anstoß ist am Sonnabend um 13 Uhr.

Auch unsere B-Junioren warten seit dem Aufstieg in das Oberhaus nach den Niederlagen gegen RB Leipzig und St. Pauli weiter auf die eigentlich längst verdienten drei Punkte. Hertha BSC grüßt derweil mit drei Siegen aus drei Spielen von der Tabellenspitze der B-Junioren Bundesliga Nord/Nordost.

Zurück

  • APEX groupAPEX group