Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

08.11.2018 11:32 Uhr

Landesderby für die U21: „Neustrelitz ist klarer Favorit“

Trotz des 2:1-Sieges und der „besten Saisonleistung“ gegen Torgelow stapelt U21-Trainer Axel Rietentiet vor dem Duell bei der TSG Neustrelitz am Freitag (19 Uhr) tief. Die Gastgeber seien im Landesderby der klare Favorit.

Tatsächlich verlor der Absteiger aus der Regionalliga in dieser Saison erst ein Spiel und ist seit zehn Spielen ungeschlagen. „Das ist eine sensationelle Serie“, betont Rietentiet, der den Kontrahenten vor der Saison nicht so gut erwartet hätte. „Es wird ein sehr schweres Spiel“, weiß der 49-Jährige deshalb, „aber wir fahren dorthin, um etwas mitzunehmen“. Helfen sollen eine gute Teamleistung und der Mannschaftsgeist, mit dem schon Torgelow in der vergangenen Woche bezwungen wurde. „Wir müssen unsere Defensive stärken und dann bei Kontern hellwach sein“, fordert der Übungsleiter, der nach wie vor personelle Ausfälle zu verzeichnen hat.

„Die Lage hat sich nicht verbessert, sogar eher verschlechtert“, zeigt Rietentiet auf. Denn nun fällt auch Ben Zühlke (krank) aus. Und auch Niklas Tille kann ebenfalls nicht dabei sein. „Allerdings aus positiven Gründen“, berichtet Rietentiet. „Er weilt mit der Nationalmannschaft der Bundeswehr in Nottingham und trifft dort auf das Bundeswehrteam von England. Das ist etwas Besonderes“, freut sich der erfahrene Coach für den Defensivmann. „Nun müssen die Jungs, die zuletzt weniger gespielt haben, zeigen was sie können“, fordert Rietentiet. „Warum soll uns dann keine Überraschung gelingen?“

Weitere Informationen rund um den Nachwuchs unserer Kogge gibt’s auf der Facebookseite der Jungen Hanseaten.

Zurück

  • sunmakersunmaker