Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

13.05.2019 14:54 Uhr

Lucky Punch lässt U15 gegen Zehlendorf jubeln

Knappe Kiste! Erst durch einen Treffer in der letzten Minute ging unsere U15 am Sonnabend als Sieger vom Platz. Das Team von Trainer Martin Schröder gewann knapp mit 3:2.

"Wir haben leider kein gutes Spiel gemacht, wir wollten das letzte Heimspiel ganz anders angehen", meint Trainer Schröder. Zwar brachte Kamil Antosiak, der unter der Woche vom polnischen Nationalverband eine Einladung zu einem Trainingscamp erhalten hat, die U15 schon in der ersten Spielminute in Führung, doch die von Schröder zuvor geforderte überzeugende Leistung blieb aus. "Das frühe Tor hat uns nicht unbedingt gut getan, danach hatten einige Spieler einen ziemlichen Spannungsabfall", berichtet der Übungsleiter. Die Konsequenz: Die Gäste aus Berlin erzielten noch vor der Pause den Ausgleich. Auch im zweiten Durchgang gestaltete sich das Spiel offen. Erst traf Joshua Krüger zur erneuten Führung, dann glich Zehlendorf wieder aus. Doch in der letzten Minute der Nachspielzeit gelang Lars Hendrik Westendorf der viel umjubelte Siegtreffer.

"Dass wir am Ende noch das 3:2 machen, ist dann ein Stück weit Glück und auch letztendlich dem Willen einiger Spieler zu verdanken", so Schröder abschließend. Sein Team feierte damit den nunmehr zehnten (!) Sieg in Folge und ist in der Tabelle nicht mehr vom dritten Platz zu verdrängen.

Weitere Informationen rund um unseren Nachwuchs gibt’s auf der Facebook-Seite der Jungen Hanseaten.

Zurück

  • sunmakersunmaker