Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

07.10.2019 12:20 Uhr

Nachwuchsergebnisse: U21 mit Kantersieg, U19 holt ersten Dreier

Das vergangene Wochenende gestaltete sich für die Jungen Hanseaten äußerst erfolgreich: Während unsere U21 das Auswärtsspiel beim FC Strausberg mit 6:0 für sich entscheiden konnte, feierte die U19 einen wichtigen Auswärtssieg in Neubrandenburg (3:0). Auch unseren B1-Junioren gelang ein knapper 2:1-Sieg in der Vier-Tore-Stadt.

U21: Erstes Tor im ersten Spiel – mit Schünemann zum Kantersieg

Besser hätte der Einstand für Sascha Schünemann im Dress unserer „Amas“ wohl nicht laufen können: Mit seinem 1:0-Führungstreffer (40.) ebnete der gebürtige Berliner den Weg zum 6:0-Auswärtserfolg beim FC Strausberg und krönte somit sein gelungenes Debüt. Kurz nach der Pause (47., 54.) schnürte Hansa-Offensivmann Michel Ulrich einen Doppelpack und erhöhte auf 3:0 für die Jungen Hanseaten. Im Anschluss schlug die Stunde von Hansa-Stürmer Henry Haufe: In der 59., 74. und 81. Minute gelangen Haufe drei Treffer, sodass am Ende ein hochverdienter 6:0-Sieg für den F.C. Hansa zu Buche stand.

Nach dem Spiel zeigte sich Chef-Coach Axel Rietentiet zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft: „Wenn man auswärts 6:0 gewinnt, ist man auch als Trainer natürlich hochzufrieden. Meine Spieler haben heute genau das abgerufen, was wir im Vorfeld besprochen und gefordert haben und haben sich diesen Sieg somit auch verdient. An diesem Tag hat für uns wirklich alles gepasst, sodass ich meiner Mannschaft ein großes Lob aussprechen kann.“

U19 holt wichtigen Dreier: 3:0-Auswärtserfolg in Neubrandenburg

Lange haben die Jungs unserer U19 auf den ersten Erfolg dieser Saison warten müssen, am vergangenen Wochenende war es endlich soweit. Beim 1.FC Neubrandenburg gelang unseren A-Junioren nach einer intensiven Woche mit einem souveränen 3:0 der erste Saisonsieg. In der 26. Minute war es Hansa-Offensivmann Jonas John Rinow, der den F.C. Hansa mit 1:0 in Führung brachte. Im Anschluss an diesen Brustlöser agierten die Jungen Hanseaten weiter konzentriert und kamen somit folgerichtig durch Ken Wähling (60.) zum 2:0. Kurz darauf erhöhte Thilo Gildenberg (60.) sogar noch auf 3:0 und sorgte somit für die Vorentscheidung und den späteren Endstand.

Auch U17 gewinnt in Neubrandenburg: Knapper 2:1-Auswärtssieg

Nicht nur unsere A-Junioren, auch unsere B-Junioren waren an diesem Wochenende in Neubrandenburg gefragt. Den Jungs um Chef-Coach Kevin Rodewald gelang dabei ein 2:1-Auswärtssieg – jedoch zeigte sich der Trainer nach dem Spiel nicht gänzlich zufrieden.

Bereits in der 5. Minute erzielte Theo Gunnar Martens das 1:0 für die Jungen Hanseaten sorgte somit für einen vielversprechenden Auftakt in die Partie. Jedoch tat sich der F.C. Hansa in der Folge schwer gegen kompakte Neubrandenburger und erst kurz vor Schluss (79.) erzielte Joshua Krüger das erlösende 2:0. Der Anschlusstreffer der Gastgeber  in der letzten Spielminute hatte dann in der Folge keine Auswirkungen mehr auf den knappen Auswärtssieg der Rodewald-Elf.

Der Trainer nach dem Spiel: „Mit der heutigen Leistung meiner Jungs kann ich nicht in allen Belangen zufrieden sein. Vor allem war es heute entscheidend, den Dreier zu holen und einigen Spielern wichtige Spielpraxis geben zu können. Dennoch müssen wir im nächsten Spiel wieder ein anderes Gesicht zeigen.“  

Die U16 entschied derweil ein Testspiel gegen Holstein Kiel mit 3:2 für sich (Torschützen: Lemke, Ehlert, Waterstradt).

______________________________________________________________________________________________________________

Weitere Informationen rund um unseren Nachwuchs gibt’s sowohl auf der Facebook-Seite als auch auf dem Instagram-Account der Jungen Hanseaten.

Zurück

  • sunmakersunmaker