Hansa Fanshop
Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

15.11.2021 15:58 Uhr

Nachwuchsergebnisse: Zwei Spiele, vier Punkte

Während unsere Profis am Wochenende spielfrei hatten, waren die Jungen Hanseaten doppelt gefordert: Die U23 sammelte einen Punkt, die U17 fuhr gegen Energie Cottbus einen wichtigen Sieg ein.


U23: Führung verspielt

In der Oberliga empfing unsere U23 den RSV Eintracht – und startete verheißungsvoll in die Partie: Schünemann brachte die Rodewald-Elf früh in Führung (3.). Anschließend konnte sich Keeper Luis Klatte auszeichnen, indem er einen Strafstoß und auch noch den Nachschuss klasse parierte. Goalgetter Stepantsev schlug vor der Pause auch gegen die Brandenburger zu (40.), doch die Gäste erzielten noch vor der Pause in Person von Rauch den Anschlusstreffer (44.). Nach Wiederanpfiff glich Dag zum 2:2 aus (52.), sein Treffer sollte auch den Endstand herbeiführen. Bis zum Schlusspfiff passierte nichts mehr, sodass die U23 mit einem Punkt mehr auf dem Konto weiterhin im Tabellenmittelfeld bleibt.

U17: Starkes Comeback gegen Cottbus

Die U17 traf unterdessen im Abstiegskampf auf Energie Cottbus – und konnte ein torreiches Spiel für sich entscheiden. Nachdem die Gäste aus der Lausitz gut ins Spiel kamen und früh mit 2:0 führten (10./22.), drehten die Jungs von Tobias Sieg auf: Nach einer halben Stunde verkürzte Schmitt auf 1:2 (30.), mit dem Pausenpfiff sorgte Szybora mit seinem Treffer für den Ausgleich. Im zweiten Durchgang waren unsere B-Junioren dann endgültig die bessere Mannschaft: Glasow (53.), erneut Szybora (66.) und Wrebiakowski (79.), brachten das Team auf die Siegerstraße, sodass der Jubel nach dem Abpfiff über den 5:2-Erfolg groß war. Durch den Sieg verschafften sich die Jungs etwas Luft im Abstiegskampf und haben wieder drei Punkte Vorsprung.

Zurück

  • APEX groupAPEX group