Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

14.01.2019 15:08 Uhr

Ob Fußball oder Futsal – U12 weiß auf ganzer Linie zu überzeugen

Hinter unserer U12 liegen zwei aufregende und intensive Tage, an denen das von Coach Lars Arnhold trainierte Team bei zwei Hallenturnieren von sich überzeugen konnte und neben einem starken zweiten Platz auch das Ticket für die am kommenden Wochenende stattfindende Futsal-Landesmeisterschaft löste.

Zunächst stand am Sonnabend ein vom TSV Bordesholm organisierter Leistungsvergleich auf dem Programm, an dem neben unseren Jungen Hanseaten auch Mannschaften wie Holstein Kiel oder der VfB Lübeck teilnahmen. Mit dem dänischen Leistungszentrum Sanderum Boldclub war sogar ein internationaler Gegner vor Ort.

Nachdem die U12 die Gruppenphase ungeschlagen und mit einem deutlichen Torverhältnis von 17:1 Toren abschließen konnte, entschieden die Jungen Hanseaten auch das anschließende Halbfinale für sich und mussten sich erst im Neunmeterschießen des Finalspiels gegen den HSV Barmbek-Uhlenhorst geschlagen geben.

Auch beim Futsal kaum zu stoppen

Tags darauf ging es für Arnholds Team dann um die Qualifikation zur Futsal-Landesmeisterschaft, die in der kommenden Woche, am 19. Januar, in Rostock stattfindet. Im Modus "jeder gegen jeden" wusste die U12 auch bei diesem etwas anderen Turnier auf ganzer Linie zu überzeugen und zog ungeschlagen und mit einem erneut sagenhaften Torverhältnis von 14:1 Toren souverän in die Endrunde ein.

Nach den beiden guten Auftritten seiner Schützlinge zog der Coach ein in allen Belangen positives Fazit: "Zwar merkte ich meinen Jungs im ersten Turnier an, dass ab dem Halbfinale die Durchschlagskraft nachließ, insgesamt war ich mit all meinen Spielern aber hochzufrieden. Auch mit den Besonderheiten des Futsals kam das Team am darauffolgenden Tag gut zurecht. Als wir im Herzschlagfinale gegen den Schweriner SC quasi zum krönenden Abschluss 30 Sekunden vor Schluss noch den Ausgleichstreffer erzielten, kannte der Jubel keine Grenzen mehr!"

Weitere Informationen rund um den Nachwuchs unserer Kogge gibt’s auf der Facebookseite der Jungen Hanseaten.

Zurück

  • sunmakersunmaker