Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

04.03.2019 11:44 Uhr

Punkteteilung: U17 kommt zweimal gegen RB Leipzig zurück

Es wurde das erwartet schwere Spiel für unsere B-Junioren: Die U17 traf am Sonntag auf RB Leipzig II, geriet zweimal in Rückstand, kämpfte sich aber auch zweimal zurück und trennte sich am Ende 2:2.

Bereits nach fünf Zeigerumdrehungen gingen die Gäste nach einem Hansa-Aussetzer in Führung, ehe Nick Stepantsev das erste Mal ausglich. Noch vor der Pause traf Leipzig nach einer Ecke zum 1:2, doch das Team von Trainer Kevin Rodewald setzte im zweiten Durchgang den Schlusspunkt und erzielte in Person von Paul Philipp Brosius den 2:2-Endstand.

„RB war individuell stärker, das ist aber auch keine Überraschung“, meint Rodewald. „Hier gilt es, in unserem Nachwuchs weiter aufzuholen und den einzelnen in den Vordergrund zu stellen, diesen zu entwickeln und bestmöglich auszubilden“, fügt er hinzu. Ohnehin sorgte die Teamleistung für den Punktgewinn: „In allen anderen Bereichen im Spiel: Respekt an die Jungs! Sie haben das ordentlich gemacht und waren auch die spielerisch bessere Mannschaft“, lobt der Übungsleiter. „In der ersten Hälfte war es noch zu wild und unruhig, es ging zu viel hin und her - das spielte dem Gegner natürlich in die Karten“, resümiert Rodewald. „In der zweiten Halbzeit haben wir es dann besser gemacht. Das Spiel hat wieder gezeigt, dass der eingeschlagene Weg genau der richtige ist und wir weiterhin gute Fortschritte machen“, freut sich Rodewald abschließend.

Weitere Informationen rund um unseren Nachwuchs gibt’s auf der Facebook-Seite der Jungen Hanseaten.

Zurück

  • sunmakersunmaker