Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

07.05.2018 11:02 Uhr

U10 gewinnt souverän gegen den Rostocker FC

Im vorgezogenen Heimspiel der Meisterrunde setzten die jungen Hanseaten ihren Aufwärtstrend weiter fort und besiegten den Rostocker FC (U11) mit 15:2.

Doch brauchten die Hansa-Youngster ein paar Minuten, um die richtigen Lücken und Räume zu finden. Dazu ging der RFC durch einen Blitzsauberen Angriff in Führung. Doch davon ließ sich die Mannschaft nicht aus der Ruhe bringen und so besorgte erst Diego Born mit einem satten Rechtschuss das 1:1, ehe dann Moritz Baier gleich eine Minute später die Führung erzielte. Spätestens jetzt war der Motor so richtig ins Rollen gekommen und die Hanseaten zogen bis zur Halbzeit auf 9:2 davon.

Auch in der 2. Hälfte ließen die Jungs nicht nach und gewannen am Ende verdient mit 15:2. Dabei war auch an diesem Spieltag, die mannschaftliche Geschlossenheit ein großes Plus im Spiel der Hanseaten. Dazu wirkt sich auch der Torhunger jedes Spielers sehr positiv aus, was auch an den vielen unterschiedlichen Torschützen auszumachen ist. Weiter so Jungs!

Es spielten: Diego Born (1), Oskar Wodetzki, Oskar Kowalewski, Matti Hasse (2), Julius Specht (2), Moritz Baier (2), Ole Jerghoff (2), Pierre Sanguinette (2), Lennart Bastian (1), Niklas Kangowski (2), Julien Sohns, Lenn Ole Habermann (1),

Zurück

  • sunmakersunmaker