Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

13.09.2018 16:15 Uhr

U11 auch im Nachholspiel erfolgreich

Am Mittwoch musste die U11 der Jungen Hanseaten im Nachholspiel der D-Junioren Landesliga beim PSV Ribnitz-Damgarten antreten und wollte den dritten Ligasieg in Folge einfahren.

Trainer Justin Jadatz bekam bei seiner Kabinenansprache vor dem Spiel bereits einige fragende Blicke seiner Schützlinge zugeworfen, denen für die Partie eine besondere Überraschung versprochen wurde. Kurz darauf konnten sich seine Jungs dann freuen: Kai Bülow, einer der Spielerpaten unserer Nachwuchsmannschaft, stellte sich persönlich vor und schwörte die Mannschaft auf ihre kommende Aufgabe ein.

In der ersten Halbzeit – möglicherweise aufgrund des besonderen Gasts – noch etwas nervös agierend, gelang den Jungen Hanseaten noch nicht alles. Trotzdem ging es mit einer verdienten 2:1-Führung in die Kabine. Nachdem das Trainerteam in der Pause an den kleinen Stellschrauben gedreht hatte, absolvierte die U11 im zweiten Durchgang ein in allen Belangen verbessertes Spiel und konnte am Ende einen 5:1-Auswärtssieg feiern.

Nach dem Spiel gab es von Trainer Jadatz ein Extralob für sein Team: „Ich bin glücklich über unsere Leistung. Meine Mannschaft hat das sehr gut gemacht, wir können sehr stolz auf uns sein!“ Für unsere U11 geht es am Sonntag dann zum SV Barth, wo die Jungen Hanseaten an die vergangenen Leistungen anknüpfen und die Tabellenführung verteidigen wollen.

Es spielten: Moritz Baier (1), Oskar Wodetzki, Lennart Bastian, Theodor Bluhm (1), Georg Grabow, Matti Hasse, Ole Jerghoff, Oskar Kowalewski, Gino Schepler (1), Pierre Sanguinette (1), Julien Sohns, Julius Specht (1)

Weitere Informationen rund um den Nachwuchs der Kogge gibt’s auf der Facebook-Seite der Jungen Hanseaten.

Zurück

  • sunmakersunmaker