Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

31.05.2019 14:06 Uhr

U15: Abschlussfahrt nach Landespokalsieg – Magdeburg vor der Brust

Landespokalsieger! Unsere U15 hat sich am Mittwoch mit einem 1:0-Erfolg gegen Neubrandenburg den Pott geholt und verbindet die letzte Auswärtsreise nach Magdeburg nun mit einer Abschlussfahrt.

Die Jungen Hanseaten gingen im Pokalfinale als Favorit ins Spiel und wollten die Rolle natürlich annehmen. „Wir wussten, das Neubrandenburg alles reinhauen will, um den Pokal zu holen. Entsprechend sind wir dann auch ins Spiel gegangen“, resümiert Trainer Martin Schröder und ergänzt: „Wir taten uns mit dem tiefstehenden Gegner schwer, hatten nur wenig klare Torchancen.“ Aber: Ein Treffer von Samuel Kamerer besorgte den Sieg – und die anschließende Pokalfeier. „Wir freuen uns sehr über diesen Titel - wir wollten ihn unbedingt, haben alles rausgehauen und gewonnen. Das Team kann stolz auf sich sein“, lobt Schröder seine Jungs, für die nun am Sonnabend (12 Uhr) das letzte Saisonspiel auf dem Programm geht.

Beim 1. FC Magdeburg geht es hingegen nur um „die goldene Ananas. Für beide Teams geht es um nichts mehr“, so Schröder vor dem Duell mit dem viertplatzierten Tabellennachbarn. „Wir wollen die Saison natürlich vernünftig zu Ende spielen - ich erwarte aber kein hochklassiges Spiel“, so Schröder, der für seine Schützlinge eine kleine Überraschung parat hat:  „Wir werden nochmal den gesamten Kader mitnehmen und sind schon am Freitag in Rostock losgefahren. Wir übernachten also in Magdeburg und machen daraus eine Art Abschlussfahrt“, freut sich der Übungsleiter auf ein gemeinsames Wochenende vor der Sommerpause.

Weitere Informationen rund um unseren Nachwuchs gibt’s auf der Facebook-Seite der Jungen Hanseaten.

Zurück

  • sunmakersunmaker