Hansa Fanshop
Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

25.10.2018 11:01 Uhr

U15 gastiert in Babelsberg: „Wollen bestmögliche Leistung abrufen“

Nach einem spielfreien Wochenende geht’s für die U15 der Jungen Hanseaten am Sonnabend (11 Uhr) beim SV Babelsberg weiter. Trainer Martin Schröder fordert die „bestmögliche Leistung“ seines Teams.

Keine Frage: Nach zwei englischen Wochen hat die kurze Verschnaufpause gut getan. „Ich denke schon, dass die Jungs sich gefreut haben und sich etwas erholen konnten am spielfreien Wochenende“, meint Schröder. „Die letzten Wochen waren wirklich sehr anstrengend“, betont er. „Nun konnten die Internatsspieler mal nach Hause und Zeit mit Freunden und Familie verbringen“, hebt er einen weiteren Vorteil hervor.

Obwohl Gegner Babelsberg bisher nur fünf Punkte holte, geht der Übungsleiter nicht von einer einfachen Partie aus. „In der Liga gibt es keine Pflichtsiege. Das hat RB Leipzig gerade beim 1:1 gegen Aufsteiger Zehlendorf gezeigt“, warnt er. „Die Jungs sind sehr fokussiert und geben im Training Gas. Wir wollen gut vorbereitet sein und unsere bestmögliche Leistung am Samstag abrufen“, fordert er.

Das darauffolgende Top-Spiel gegen RB Leipzig interessiert den Fußballlehrer bisher herzlich wenig: „Darüber mache ich mir keine Gedanken. Wir denken von Spiel zu Spiel, geben Vollgas im Training und gucken, was am Ende dabei rauskommt. Wir haben eine tolle Mannschaft mit viel Potential. Das wollen wir versuchen, abzurufen“, erklärt Schröder.

Weitere Informationen rund um den Nachwuchs unserer Kogge gibt’s auf der Facebookseite der Jungen Hanseaten.

Zurück

  • APEX groupAPEX group