Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

04.12.2018 12:32 Uhr

U15 teilt sich mit Dresden die Punkte – nun wartet der Pokal

Die C-Junioren der Jungen Hanseaten mussten sich am Wochenende mit einem Punkt zufrieden geben. Das Team von Trainer Martin Schröder trennte sich 2:2 von Dynamo Dresden.

Dabei überzeugte die U15 mit einem starken Auftritt, geriet allerdings zweimal in Rückstand und kam am Ende nur zu einem Unentschieden. „Wir sind insgesamt mit der Leistung des Teams zufrieden - wir hatten die besseren Chancen und hätten einen Sieg durchaus verdient gehabt“, resümiert Trainer Martin Schröder. „Die Mannschaft hatte sich fest vorgenommen, das letzte Heimspiel zu gewinnen - leider hat das nicht geklappt. Trotzdem ein Kompliment an unser Team für eine tolle Hinrunde - ich denke, dass wir voller Zuversicht in die Rückrunde gehen können“, lobt er seine Jungs, die mit 28 Punkten aus 15 Spielen auf dem vierten Tabellenplatz rangieren.

Winterpause ist jedoch noch nicht: Am morgigen Mittwoch (18:30 Uhr) tritt die U15 im Mecklenburg-Vorpommern-Pokal gegen den FC Förderkader René Schneider an. „Wir spielen auf unserem Kunstrasen und wollen natürlich eine Runde weiterkommen“, gibt Schröder die Marschroute vor.

Weitere Informationen rund um den Nachwuchs unserer Kogge gibt’s auf der Facebookseite der Jungen Hanseaten.

Zurück

  • sunmakersunmaker