Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

04.03.2019 08:42 Uhr

U15: Trainer Martin Schröder nach 4:0 in Weißenfels „sehr zufrieden“

Die U15 der Jungen Hanseaten hat ihre Pflichtaufgabe am Wochenende beim JFV Weißenfels souverän erfüllt und drei Punkte aus Sachsen-Anhalt entführt. Beim Tabellenletzten gewann das Team von Trainer Martin Schröder 4:0.

Ein Doppelpack von Kruse sorgte bereits im ersten Durchgang für eine 2:0-Führung, ehe Lemke und Habrich nach dem Seitenwechsel den Endstand herstellten. „Wir sind mit unserer Leistung sehr zufrieden - die Bedingungen in Weißenfels waren nicht einfach“, erklärt Trainer Martin Schröder. „Wir haben auf einem sehr kleinen und sehr schlechten Rasen bzw. Trainingsplatz gespielt. Die Jungs haben dies aber gut angenommen“, fügt er hinzu. Seine Schützlinge hätten ihre Aufgaben gut umgesetzt. „Wir waren spielerisch besser und konnten uns einige gute Chancen erspielen. Leider fehlte uns manchmal etwas das Abschlussglück“, fasst der Übungsleiter die Partie zusammen. Zugleich wirft er einen Blick auf die kommenden Spiele: „Wir müssen weiter hart an uns arbeiten. Wir haben mit der Mannschaft klar definierte Ziele - die wollen wir nicht aus den Augen verlieren.“

Weitere Informationen rund um unseren Nachwuchs gibt’s auf der Facebook-Seite der Jungen Hanseaten.

Zurück

  • sunmakersunmaker