Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

21.02.2019 11:39 Uhr

U17 gastiert in Halle: „Eine schwere Herausforderung“

Nach dem gelungenen Rückrundenauftakt am vergangenen Wochenende (2:0-Sieg gegen Union Berlin II) wartet auf unsere U17 am Sonntag (13 Uhr) eine schwere Aufgabe. Die Jungen Hanseaten treten beim zweitplatzierten Halleschen FC an.

„Halle hat die beste Defensive der Liga. Für unsere Offensive wird es eine schwere Herausforderung, Torchancen zu kreieren“, glaubt Trainer Kevin Rodewald. Aber: „Das ist zugleich eine gute Möglichkeit, unsere Offensivspieler zu fördern und weiterzuentwickeln, dafür sind solche Spiele Gold wert“, blickt der Übungsleiter voraus.

Und der Hansa-Nachwuchs muss sich keineswegs verstecken: Nach dem Sieg am vergangenen Wochenende reisen die B-Junioren mit ordentlich Selbstvertrauen an und auch das Hinspiel ging nur knapp mit 0:1 verloren. „Da  haben wir in der zweiten Halbzeit nur zu zehnt gespielt, daher erwarte ich eine etwas andere Begegnung“, sagt Rodewald, der folgenden Matchplan vorgibt: „Wir wollen uns von Spiel zu Spiel verbessern und werden weiter versuchen, das Maximum zu erreichen. Wir sollten mit viel Ruhe und Übersicht spielen, damit wir am Ende etwas Zählbares mitnehmen können.“

Weitere Informationen rund um unseren Nachwuchs gibt’s auf der Facebook-Seite der Jungen Hanseaten.

Zurück

  • sunmakersunmaker