Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

20.05.2019 12:05 Uhr

U17 lässt in Babelsberg Punkte liegen

Unsere U17 kam am Sonntag nicht über ein Unentschieden hinaus. Die Jungen Hanseaten gingen zwar zweimal gegen Babelsberg in Führung, kassierten aber jeweils den Ausgleich und mussten am Ende mit einem Punkt leben.

Gleich zu Beginn sorgte Randy Dei mit seinem Treffer für einen erfolgreichen Start in die Partie, doch nur fünf Zeigerumdrehungen später zappelte der Ball im Netz des Hansa-Nachwuchses. Im zweiten Durchgang war es erneut Dei, der die Führung erzielte, aber kurz vor dem Abpfiff mussten die B-Junioren den erneuten Ausgleich zum 2:2-Endstand hinnehmen. „Wir haben es verpasst, rechtzeitig nachzulegen“, ärgert sich Trainer Kevin Rodewald über den Punktverlust beim Tabellenletzten Babelsberg.

„Insgesamt war es ein zäher Auftritt. Wir hatten gefühlt keine Power, waren platt und träge und haben falsche Entscheidungen getroffen“, resümiert der 27-Jährige. „Babelsberg hat es defensiv ordentlich gemacht und mit ihren Mitteln das Beste herausgeholt“, fügt er hinzu. Mit langen Bällen kam der Gastgeber zum Erfolg. „Auf einmal liegt der Ball in deinem Tor. Das ist Mist“, meint Rodewald. „Aber damit müssen wir mental umgehen können. Die Jungs kennen jetzt dieses schlechte Gefühl und wollen es sicher nicht ein zweites Mal erleben“, hofft der Coach auf bessere Leistungen in den drei noch ausstehenden Partien.

Weitere Informationen rund um unseren Nachwuchs gibt’s auf der Facebook-Seite der Jungen Hanseaten.

Zurück

  • sunmakersunmaker