Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

30.11.2018 14:13 Uhr

U19 hat vor Spiel gegen Tennis Borussia die Aufstiegsplätze im Visier

Eine bislang überragende Spielzeit absolviert die von Vladimir Liutyi trainierte U19 der Jungen Hanseaten. Mit 28 Punkten belegt das Team in der A-Junioren-Regionalliga den dritten Tabellenplatz und will es nach der vergangenen Niederlage gegen Hertha Zehlendorf nun gegen eine weitere Berliner Mannschaft besser machen!

Gegner am Sonnabend (13:30 Uhr) ist diesmal der neuntplatzierte Tennis Borussia Berlin, gegen den die U19 auf heimischem Rasen unbedingt den nächsten Dreier einfahren will. "Wie in jedem Spiel wollen wir natürlich gewinnen", gibt Liutyi die ambitionierte Marschroute vor. Hinzu fügt er: "Das wird mit Sicherheit nicht einfach, jedoch will ich mit meinem Team stets die größtmöglichen Ziele erreichen!"

Mut für einen erneuten Heimsieg macht unterdessen die Statistik: Von den sechs bisherigen Spielen an der Ostseeküste konnten unsere Jungen Hanseaten fünf gewinnen und teilten ein weiteres Mal die Punkte. Sollte der zweitplatzierte Energie Cottbus Zähler liegenlassen und die Liutyi-Elf dreifach punkten, würde der Aufstiegs-Relegationsplatz winken.

Weitere Informationen rund um den Nachwuchs unserer Kogge gibt’s auf der Facebookseite der Jungen Hanseaten.

Zurück

  • sunmakersunmaker