Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

14.03.2019 16:15 Uhr

U19 hat vor Top-Spiel gegen Cottbus wieder alle Mann an Bord

Wenn unsere U19 am Sonntag (11 Uhr) Energie Cottbus empfängt, wollen die Jungen Hanseaten nicht nur die Pleite vom vergangenem Wochenende vergessen machen, sondern den Tabellenabstand auf den Tabellenzweiten aus der Lausitz verkürzen.

Die Woche begann mit guten Neuigkeiten: Nachdem Vladimir Liutyi in Aue noch auf gleich fünf Stammspieler verzichten musste, meldeten sich seine Schützlinge für das Topspiel wieder fit. „Alle sind wieder an Bord“, freut sich der Trainer, der damit aus dem Vollen schöpfen kann. Und beim Top-Spiel wird er seine Bestbesetzung brauchen: Cottbus rangiert mit vier Zählern Vorsprung auf Rang zwei, einen Platz vor unserem Hansa-Nachwuchs und ist somit ein direkter Konkurrent im Aufstiegsrennen. Mit einem Sieg könnten die Jungen Hanseaten wieder auf einen Punkt heranrücken.

„Jedes Spiel ist wichtig“, versucht Liuyti Druck aus der Partie herauszunehmen. „Wir haben noch genug Spiele danach“, meint er zwar, fügt aber auch hinzu: „Natürlich wird es ein besonders interessantes Spiel. Ich erwarte eine vor allem offensiv starke Mannschaft, die körperbetont auftritt. Wir werden dagegenhalten und unsere Stärken auf den Platz bringen“, gibt er die Marschroute vor.

Weitere Informationen rund um unseren Nachwuchs gibt’s auf der Facebook-Seite der Jungen Hanseaten.

Zurück

  • sunmakersunmaker