Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

10.05.2019 10:17 Uhr

U21 reist nach Torgelow: „Spiel auf Augenhöhe“

Saisonendspurt für die U21! Vier Spiele stehen für das Team von Trainer Axel Rietentiet noch auf dem Programm – am Wochenende reisen die Jungen Hanseaten zunächst zum Tabellennachbarn aus Torgelow.

„Torgelow hat in der Rückrunde 18 Punkte geholt, wir nur zwei mehr“, blickt Rietentiet auf die Statistik. „Allein daran sieht man, dass uns ein Spiel auf Augenhöhe bevorsteht“, meint der Trainer. Es sei immer „brutal unangenehm“, beim TFC anzutreten. „Sie haben eine raue Gangart und spielen viele lange Bälle“, weiß Rietentiet – darauf müssten sich seine Jungs einstellen. „Die Frage ist, wie man sich dagegen wehrt“, blickt der Übungsleiter voraus.

Mit zwei Siegen im Rücken reist sein Team aber auch mit reichlich Selbstvertrauen zum diesjährigen Finalgegner unserer Profis im Landespokal. Taktisch will sich Rietentiet derweil nicht in die Karten  schauen lassen: „Wir sind immer in der Lage, unser Spielsystem zu ändern. Es ist gut, wenn wir nicht ausrechenbar sind“, meint der 49-Jährige, der gegen Torgelow auch wieder auf Henry Haufe zurückgreifen kann. Ohnehin können die Jungen Hanseaten aus den Vollen schöpfen – lediglich Robin Krolikowski wird fehlen.

Weitere Informationen rund um unseren Nachwuchs gibt’s auf der Facebook-Seite der Jungen Hanseaten.

Zurück

  • sunmakersunmaker