Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

19.02.2019 15:42 Uhr

U21 vor Rückrundenstart: „Kampf und Leidenschaft der Schlüssel zum Erfolg“

Mit einem Auswärtsspiel beim SV Altlüdersdorf startet unsere U21 am Sonntag in die Rückrunde. Wir haben Trainer Axel Rietentiet vorab zum Interview getroffen und über den leicht veränderten Kader, die Vorbereitung und das kommende Spiel gesprochen.

Axel, wie verlief die Vorbereitung und worauf lag der Fokus?

Nach der doch sehr langen Winterpause lag der Fokus der Vorbereitung darin, die Jungs konditionell auf ein gutes Niveau zu bringen, uns im technisch-taktischen Bereich weiter zu verbessern und als Mannschaft noch enger zusammenzurücken.

Es gab kleine Veränderungen am Kader – wie fügen sich die Neuzugänge ein?

Richtig. Zum einen hat Tim Janßen uns aus persönlichen Gründen verlassen. Mit Gordon Grotkopp und Jacob Grabow kamen zwei Neuzugänge aus Malchow. Gordon ist mir noch sehr gut bekannt aus unserer gemeinsamen, erfolgreichen Zeit in Schönberg. Jacob ist ein sehr junger, ehrgeiziger und vor allem lernwilliger Spieler, der das in seinen ersten drei Wochen bei uns bisher sehr ordentlich gemacht hat!

Bist du zufrieden den Testspielresultaten?

Die Testspiele verliefen insgesamt sehr durchwachsen. Mit der Defensive war ich zufrieden, in der Offensive, speziell im Torabschluss ist noch eine Menge Luft nach oben. Aber letztendlich sind es Testspiele und – das sagt ja schon der Name – man probiert einige Sachen aus, wechselt viel durch und versucht, jedem Spieler seine Einsatzzeiten zu geben, um sich unterm Strich für die Startformation zu zeigen.

Was für einen Gegner erwartest du am Sonntag?

Jeder der schon mal in Altlüdersdorf Fußball gespielt hat, weiß, was uns erwartet: Ein unglaublich enger Fußballplatz, eine hochmotivierte Heimmannschaft, die absolut jeden Grashalm verteidigt und darüber hinaus noch einen richtig guten Ball spielt. Unser Hinspiel damals war lange nicht so deutlich wie es das Ergebnis (3:0, Anm. der Redaktion) aussagt. Wir sollten gewarnt sein und ich hoffe, jeder meiner Spieler ist sich dieser Aufgabe bewusst.

Wie lautet euer Matchplan?

Kampf und Leidenschaft werden der Schlüssel zum Erfolg sein - sonst geht man in Altlüdersdorf unter. Natürlich wollen wir mit unserer Art „Fußball auswärts“ etwas Zählbares mitnehmen, das heißt aus einer guten Grundordnung schnell und effektiv nach vorne spielen, möglichst einige Chancen herausspielen und logischerweise auch die ein oder andere nutzen. Aber über allem steht, dass wir die Grundtugenden im Fußball nie außer Acht lassen dürfen.

Weitere Informationen rund um unseren Nachwuchs gibt’s auf der Facebook-Seite der Jungen Hanseaten.

Zurück

  • sunmakersunmaker