Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

08.10.2017 18:11 Uhr

U8 feiert verdienten Heimsieg gegen den FSV Bentwisch

Nachdem die U8 am vergangenen Wochenende ihre erste Saisonniederlage hinnehmen musste, war man gegen den FSV Bentwisch von Anfang an gewillt, die nächsten 3 Punkte einzufahren. Beide Mannschaften waren vor der Partie punktgleich in der Tabelle und somit durfte man sich auf eine spannende Begegnung freuen.

Die Hansakicker waren mal wieder von Beginn an hellwach und schon nach 6 Minuten konnte Maxi-Bodo die 1:0-Führung erzielen. Durch einen etwas unglücklichen Rückpass auf Rostocker Seite kam der FSV Bentwisch in der 10. Spielminute zum Ausgleich. Doch davon ließen sich die Gastgeber nicht aus der Bahn werfen. Der unermüdliche Jonas Gennerich belohnte sich und sein Team für die Bemühungen mit dem verdienten 2:1. Allerdings steckten auch die Bentwischer in keinster Form auf und kamen kurz vor der Pause zum erneuten Ausgleich. Mit dem Ergebnis von 2:2 ging es in die Halbzeit.

Im zweiten Spielabschnitt zeigten die jungen Hanseaten dann erneut, was sie in den bisherigen Trainingseinheiten schon gelernt haben. Man spielte mutig nach vorne, zeigte in den zahlreichen Zweikämpfen tollen Einsatz und vor allem wurde als Mannschaft toll zusammengespielt. Man ließ den Gästen nun kaum noch Platz zum Atmen und es wurden sich einige gute Tormöglichkeiten herausgespielt. Rafael Stremlow mit einem Doppelpack sowie Maxi Bodo mit seinem zweiten Treffer brachten den FCH mit ihren Toren auf die Siegerstraße. Am Ende eines intensiven Spiels, indem beide Mannschaften teilweise tollen Kinderfußball anboten, stand ein verdienter 5:3-Heimsieg für den F.C. Hansa Rostock. Die Jungs dürfen wirklich stolz auf die gezeigte Leistung sein.

FC Hansa Rostock U8 : FSV Bentwisch 5:3 (2:2)

Für den FCH spielten: Lennox Marten Brott, Jonas Gennerich (1), Rafael Stremlow (2), Mika Falenski, Gero Wilken, Freerik Klinder, Linus Utke, Maximilian Bodo Groß-Thie, Bennet Heinicke

Zurück

  • sunmakersunmaker